Arma 3 Event - Umbrella Corporation Tag 01

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Arma 3 Event - Umbrella Corporation Tag 01




      Hallo zusammen,

      ab heute beginnt der Kampf gegen die Umbrella Corporation recht spontan ! :D


      ==================================================
      Missioninfo:
      ==================================================

      Malden 2035
      Die Insel gehörte einst einer neutralen Staatengemeinschaft als grosses Militärübungsgelände mit einem Stützpunkt
      im Nordosten der Insel. Mittlerweile wurde diese Insel nach einem Bankrott der Staatengemeinschaft von der Umbrella Corporation privatisiert. Vereinzelte Berichterstatter hatten behauptet, das die Corp. dahinter stecken würde. Leider jedoch sind diese Berichterstatter plötzlich tragischen Unfällen zum Opfer gefallen oder sind einfach mit ihren Familien verschwunden.
      Ein Großteil der bestehenden Zivilbevölkerung und Mitarbeitern auf der Insel befinden sich im Süden. Große Gebiete wurden zu Land und Wasser mit Minen, Abwehrstellungen und Warnsystemen inzwischen seitens der Umbrella Corporation versehen.


      ==================================================
      Situation - die Umbrella Corporation
      ==================================================

      Die Umbrella Corporation ist ein riesiger Konzern, der rücksichtslos seinen Platz auf dem weltweiten Markt verteidigte und sich im Bereich Pharmazie und medizinische Geräte, sowie im geheimen Sektor in der genetischen Manipulation und der viralen und biologischen Kriegsführung bewegte.

      Zudem stellte der Konzern auch wohlwollendere Produkte für die breite Masse her, wie Kosmetik und Nahrungsmittel.

      Eine Tochtergesellschaft von Umbrella operierte als böswillige, paramillitärische Organisation. Diese Einheit operierte meist mit gut ausgebildeten Sicherheitskräften in Rettungs-, Aufklärungs- und Paramillitärischen Missionen. Das Repertoire von Waffen, Fahrzeuge und Austrüstung entspricht dem Standard einer mordernen Armee.

      Zudem besitzt die Corp. eine Luftflotte von AV-8B Harrier Jump Jets, UH-60 Blackhawks, C-130 Hercules und wasserlandbaren Cargo Flugzeugen, CH-53 Sea Stallion cargo Helikopter zum Transport von Gefangenen
      und MH-6 Little Birds sowie einfache Angriffs-Helikopter.

      Die Corporation setzt diese Privatarmee ein, um deren Aktivas und ranghöchsten Mitarbeiter Umbrellas zu beschützen oder um die eignen Interessen entsprechend durchzusetzen.


      ==================================================
      Allgemeine Hinweise:
      ==================================================

      Die Zivilisten auf der Insel sind in der Regel einfache Mitarbeiter des Konzerns oder die letzten verbliebenen Bürger der ehemaligen Statengemeinschaft. Jedoch ist es in der Vergangenheit vorgekommen, das diese
      aktiv, mit Druck der Umbrella Corporation, sich auch an der Suche nach Eindringlingen beteiligen. Nato sowohl als auch Warschauer Pakt haben mehrere Agenten "inoffiziell" verloren. Beide Seiten sind ebenfalls an den Kampfstoffen der Corp. interessiert. Inweit es sich hier um gemeinsame Intressen handelt ist nicht bekannt.



      ==================================================
      Der Noruf
      ==================================================

      Es wurde ein Notruf auf allen internationalen Rufkanälen abgesetzt von Prof. Hans Zarkov. Ein Unikat im Bereich der viralen, biologischen und genetischen Entwicklung. Umso mehr wurden sind beide Seiten (Nato/Warschauer Pakt) in Alarmbereitschaft versetzt worden. Dieser Funkspruch war zum einem verstümmelt und von der Corp. vermutlich abgebrochen worden. Aus dem Funkspruch ging nur daraus hervor, das es wohl einem schwerem Unfall kam und das man die Insel sofort isolieren sollte ...mehr Informationen haben wir nicht. Seitdem ist es totenstill im Funk. Auch auf der Insel ist niemand zu erreichen. Die Corp. vermeldete nur, das es zu einer Gas Explosion im nördlichen Sektor kam und kein Grund zur Aufregung bestünde und lehnte jedes Hilfeangebot ab, da ihre Sicherheitskräfte alles im Griff haben.


      ==================================================
      Nato und Warschauer Pakt Lage:
      ==================================================

      Fahrzeuge, auch gepanzert, Helikopter u. verschiedene andere Transportfahrzeuge stehen zur Verfügung und können bei Verlust jedoch nicht nachgeführt werden! Die Nato mit einer eher leichten Einheit in unmittelbarer Schlagdistanz im Südosten zur Insel während der Pakt bereits eher schwere Einheiten auf der nordwestlichen Insel zusammengezogen hat.

      Sie glauben der Corp. nicht ein Wort aus dem offiziellen Dementi und setzen nun ihre bestehenden Notfall-Angriffspläne um.
      Inwiefern sich jetzt diese überschneiden, kann zu diesem Zeitpunkt keiner sagen...


      ==================================================
      Missionseinstellung:
      ==================================================

      Ace etc läuft wie in allen Missionen voll mit.
      Direkter Tod ist deaktiviert. Dh. Sanis haben viel zu tun ...vielleicht ;)

      Es läuft unser Kamapgnenmodul mit.
      Dh. auf den Seiten die gespielt werden, können Punkte & Ränge entsprechend eingefahren werden.

      Arsenal Regel!
      Es wird nur auf das Equiqment der jeweiligen Nation und Position zugegriffen. Ausnahme BW Navi.
      Beispiel es gibt keine Scharfschützen mit Raketenwerfen und sind weder noch Sani oder Pio etc!
      Sowie Bohemia Vanilla Equiqment ist ein NoGo.

      Benötigtes Repro
      GtStandard + Demon und Zombie

      Quellcode

      Quellcode

      1. ftp://battlegroundeurope.de/gtstandard/autoconfig

      Demon und Zombie (Klick mich).


      Beginn:
      Heute abend 20.30 Uhr
      Es waren ja doch einige da von den anderen Clans. Schade das dich Redken tech. Probleme rausgeschmissen haben. Es wurde eine Sneaky Mission, sehr gut geführt von Gloorious. Schön vorbei an den ZombieModulen *grummel* ;) . Beim nächsten Mal passiert es jedenfalls nicht :D. Die Wachmannschaften haben uns nur zaghaft bekämpft. Es kam kaum zu Ausfällen bis uns eine Flak und wohl auch ein Mörser oder Artilleriegeschütz ausgeschaltet haben. EIn Handycap war meine Einschätzung als Pio und was man so braucht um ein Tanklager zu sprengen. Die geballte Ladung hätte ich mitnehmen müssen :D .Beim nächsten Mal weis ich es besser :D

      PS: Wir hätten nur einen Tank noch zerstören müssen :p, dann wäre die erste Mission durch gewesen.
      PSS: Die Idee mit dem Kampfheli funktionierte nur bedingt ...irgendeine Rakete hatte uns dann abgeschossen.
      Vermutlich war das die AA auf dem Dach von dem Gebäude, wo wir von hinten eingedrungen sind ... jedoch das Dach wurde nicht geprüft! Denn dort stand sie.

      Schönen Dank an alle Beteiligten. War eine Super-Truppe :D

    ARMA 3 UNIT - JOIN NOW







    Klappen kann alles, muss aber nicht zwingend.