co32_resistance.altis

  • Die o.g Mission läuft ja aktuell seit ein paar Stunden bei uns .


    Mein Feedback dazu.
    Was mir besonders gefällt ist, wie die KI reagiert und auch die Stärke ehrlich gesagt.
    Mit dem Spielprinzip hadere ich jedoch noch.


    Bisl Domination DayZ ohne Konserven ;).



    Mal schaun, wie es morgen weitergeht :)

  • KI zu derbe Greni, eine dreht sich um 300m nicht mal ne Millisekunde später fall ich mit einem Kopfschuss um und die KI stand auch noch, lag nicht mal. Hab nichts gegen eine starke KI, aber dies war ein wenig zu heftig. ;)


    Anderes Beispiel, KI verschwindet hinterm Busch und knallt mich weg. Schon komisch. Vor ein paar Tagen habt ihr euch über die KI beschwert, das sie zu tolle sei, da empfand ich es genau richtig. :p


    Ich will keine KI die mich stehend, aus der Bewegung, aus 200m+ wegsnipern kann und dann auch noch so, das man gar nicht mehr reagieren kann, völlig unrealistisch... bähhh! :eek:

    "Wenn man EvE spielen will sollte man sich zuallererst ein gutes Buch kaufen"

    Einmal editiert, zuletzt von avalon78 ()

  • Fand es ganz okay. Besonders der geringe Equipmentumfang sagt mir zu.


    KI war zu Zielsicher...klar manchmal verballert auch sie ein ganzes Magazin sinnlos...aber in anderen Situationen ist es wie Avalon beschrieben. Da muss unbedingt was gemacht werden, auch Entwicklerseitig.


    twinrix , wenn es da etwas neues gibt, externe Skripte oder allgemein bzgl. der Parameter Fragen oder ähnliches, mach ruhig einen eigenen "KI-Thread" auf.


    Was mir noch nicht zusagt ist das einfache Respawnen (bzw. das Fehlen des richtigen Ablebens). Aber in Anbetracht der KI-Stärke ist das wohl die einzige Möglichkeit, eine etwas längere Stabilität im Felde zu behalten.

  • wenn man mir noch sagt was ich da machen soll wäre es perfekt. :D


    Description:
    This mission is a cooperative mission, putting the players into the role of the FIA resistance group (BLUFOR) who are attempting to retake Altis from CSAT forces (OPFOR). What makes this mission unique is that you start with very limited equipment, you have to capture various towns, villages, and bases in order to gather enough firepower to be able to liberate the three major cities in Altis: Kavala, Athira, and Pyrgos.



    Features:
    Multiple "levels" of AOs - the bigger they are the more difficult they become!
    Limited BLUFOR Equipment - You start with the last scraps of the AAF arsenal, you'll have to find more if you want to win.
    Dynamic Opposition - Uses the flexible EOS and AISpawnPack script packages to create a significant OPFOR presence on Altis.
    Uses INS Revive System
    Loot for Capturing AOs - Each village, town, and base you capture will earn you a small cache of supplies and vehicles you can use to continue the fight.
    NATO Assistance - Capture Communication Towers in order to call NATO for assistance in the form of offshore Artillery, Ammo drops or even Spec Ops reinforcements.

  • So, die Änderungen habe ich soeben aktiviert.



    • Respawn nur noch an Basis oder MHQ möglich
    • Respawnzeit (falls kein Medic anwesend): 1 Minute
    • Wiederbeleben kann nur ein Medic, dieser muss ausserdem das große First Aid Kit dabei haben
    • Treffergenauigkeit der KI sollte signifikant schlechter sein
    • 3rd Person aus


    Bis heute Abend :)


  • Ich will keine KI die mich stehend, aus der Bewegung, aus 200m+ wegsnipern kann und dann auch noch so, das man gar nicht mehr reagieren kann, völlig unrealistisch... bähhh! :eek:


    Das mache ich ständig mit denen :D ;).


    Der Vorteil der Ki ist nunmal das wenn der Lead der KI Gruppe ein Ziel zuweist halten alle aus der Gruppe drauf, nachdem Motto einer von uns wird schon treffen. Mal klappts, mal nicht, ich empfand es jetzt nicht so tragisch. da fand ich die Mortars heftiger ... :cool:


    So kommt man zumindest nicht in die Versuchung dauernd vorzupreschen. Gell, Lamy :D

  • Das mache ich ständig mit denen :D ;).


    Der Vorteil der Ki ist nunmal das wenn der Lead der KI Gruppe ein Ziel zuweist halten alle aus der Gruppe drauf, nachdem Motto einer von uns wird schon treffen. Mal klappts, mal nicht, ich empfand es jetzt nicht so tragisch. da fand ich die Mortars heftiger ... :cool:


    So kommt man zumindest nicht in die Versuchung dauernd vorzupreschen. Gell, Lamy :D


    Vorpreschen war bei der letzten Mission gestern erfolgreicher als auf dem Hügel zu liegen. CoolTrigger und ich sind noch bis auf dsa Flugfeld vorgestoßen und haben ein 4 köpfiges Sniperteam ausgeschaltet. Dummerweise wurden wir dann von einem APC mit Granatwerfer festgenagelt und ein 20 Mann Squad hat uns in die Zange genommen. Trotzdem sehr stimmig. Gestört hat mich lediglich die Treffgenauigkeit, als wir noch am MHQ bzw. auf dem Hügel waren.

  • [ATTACH=CONFIG]469[/ATTACH]


    Neue Version: Würde ich heute Abend gerne mal testen. Wer Lust und Zeit hat, ab 20 Uhr wäre ich soweit :)


    Release Notes:


    a7.1



    • Added a system to activate AISSP ACavoid when radio towers are destroyed in cities - (as suggested by otstrel.ru)



    a7



    • Replaced sidemissions with "Dealer Missions" - This is a quest-based sidemission. There is a random chance on each village capture that the initial quest will be triggered. Currently only one true "side mission" is written, however more will be made in coming versions.

    • Tweaked a few marker positions to improve the map flow.

    • Some other small tweaks



    a6



    • Re-arraigned the FIA Base to streamline the equipment gathering process

    • Captured bases should now provide new spawn points

    • Added sign boards at base to display mission info, credits, and server rules. Server admins have my permission to edit the PBO to add their rules to the serverrules.sqf file. wink.png

    • Added Ollem's TPWC AI Suppression System - Doesn't make the AI stupid, but now they won't be dead on accurate under fire.

    • Added Aeroson's Repetitive Cleanup System - Currently timers are generous enough to allow for looting of fresh kills

    • Added, but not implemented in this version, Wolfenswan's Civilan Assassins - If you're feeling lucky you can de-comment the civilian_init.sqf file and have civvies running around the towns and cities, however the cache system in AI Spawn Pack is not working quite right so you WILL experience some lag if you turn this on.



    a5



    • Fixed a glitch that reverted to default loadout upon respawn/revive

    • Upped the playercount to 38.

    • Fixed the flagpole at the main base to allow respawning there, oopsie.

    • Objectives now complete upon capturing the Three City AOs, at the moment the mission will simply end once that happens but functionality is in place for a "Final Mission" AO to pop up.

    • Austin[Medic]'s Sidemissions script pack added to provide sidemissions, at the moment these don't provide loot. However in future updates I'm planning to work these into a side-quest of sorts.




    a4.1


    • [b]


    • Mission Rebuilt to resolve issue with OPFOR not spawning in a4



    a4


    • [b]


    • INS Revive returns for all your healing/repairing vehicle needs

    • Loot System should now work properly, thanks to na_palm for the assistance!



    a3


    • [b]


    • Briefing and Credits added

    • Initial launch of the Loot system, running through EOS itself.



    a2


    • [b]


    • BTC temporarily replaces INS Revive



    a1 - Initial Alpha Release


    • [b]


    • The Basics of the mission are in place.

    • Loot is currently a kludge system, it's all pre-placed >_>

    • Testing difficultly of first few AOs, along with the FIA Base.


    [/B][/B][/B][/B][/B]

  • Meiner Meinung nach besonders interessant bei der neuen Version: Ähnlich wie bei Domination gibt es in feindlichen Städten Radiotürme oder andere Kommunikationseinrichtungen die bei Zerstörung die Übernahme einer Stadt vereinfachen. Damit entfällt das nervige Haus für Haus absuchen um eine Stadt einzunehmen.

  • nein, und solange man die erbeuten Waffen und Sachen nach respawn verliert ist das keine Mission für mich die interessant ist

    "Nur die wirklich Faulen sind kreativ, den es gibt nichts kreativeres als die Methode sich vor der Arbeit zu drücken" - VidosQ