Neue Missionen von SnakeDog

  • So Freunde, ich möchte eine vorsichtige Ankündigung machen. Vorsichtig, weil meine letzte Ankündigungen nicht vollständig umgesetzt habe. Das hatte mehrere Gründe:


    1. Addon Hick-Hack, besonders für die Missionen mit Schiffen war dieses hin und her doof
    2. Arma3 Frust, durch schlechte Performance und ständige Neuinstallation, weil das Spiel immer wieder kaputt war.
    3. Frust und Lustlosigkeit durch private Situation


    In den letzten Wochen habe ich aber einige Ideen umgesetzt, daher war ich in Rust immer seltener zu sehen. Für meine neue Missionen habe ich FATA als Ort des Geschehens gewählt, weil mir Altis und Stratis nicht zu sagen. Ich mag nun mal Szenarien, die nah an aktuellen Kriegsschauplätzen und Einsätzen anknüpfen.
    Die nötigen Addons habe ich bereits auf Google hochgeladen, Missverständnisse bei den Addons sollte es also nicht geben. Aber die ModStrings inkl. Download Links werde ich immer mit posten.
    Nun zu den Missionen:
    Die Missionen bauen auf die tatsächliche Einsätze der Bundeswehr in Afghanistan auf. Wobei, nur eine Offensive unter deutsche Führung in Afghanistan bisher statt gefunden hat. Die Ideen habe ich aus verschiedene Dokus gesammelt und nach Recherchiert.
    Hier die fertige und zum Teil fertige Missionen ein wenig Detailliert:


    1. Übungszenario: Status = fertig

    • Eine Szenario mit allen Luft und Bodenfahrzeugen die wir verwenden.
    • Feindliche Einheiten - Ja, dynamisch mit DAC
    • Gattung des Feindes - Infanterie, leichte Kampffahrzeuge, gepanzerte Kampffahrzeuge
    • Ziele - Nein, es gibt keine vordefinierte Ziele, man kann üben worauf man Lust hat (Aufklärung, Offensive Taktiken, Patrouille, Minenfelder und IED´s räumen, Übungen mit Luft oder Bodenfahrzeugen, Fahrzeuge mit AT-Waffen bekämpfen etc.)
    • Zivilisten - Ja, in und außerhalb der Ortschaften
    • Fahrzeug Respawn - Ja
    • Mögliche Respawn - unendlich


    2. Helmand Province: Status = fertig, wird aber weiter entwickelt

    • Ich habe es als eine Art MSO geplant, leider kann ich die Mission nicht so wie die MSO Skripten, daher habe ich mir eine andere Lösung ausgedacht. Die Aufgaben werden erst dann aktiviert, wenn ein Spieler (ausschließlich Infanterist) in ein bestimmte Entfernung an das Ziel heran kommt. Wenn der Spieler den Trigger Radius betreten und den Trigger ausgelöst hat, dann wird die Aufgabe generiert. Somit wird die Luftaufklärung gestärkt gefördert, aber die mögliche Ziele müssen von Bodeneinheiten final aufgeklärt werden. Ich glaube, das wir so die Zusammenarbeit zwischen Luft und Bodeneinheiten weiter verbessern können und wir eine neue Spielerfahrung für uns entdecken werden.
    • Aktuell sind 3 Side-Missions fertig. Man kann aber auch einfach nur Patroulieren, IED´s oder Minefelder räumen, Aufklärung betreiben oder einfach nur besetzte Gebiete oder Ortschaften befreien. Mit diesen neuen Logistik-Skript: http://www.armaholic.com/page.php?id=26160 wird es uns evtl. möglich sein FOB zu errichten, aber das ist für später geplant.
    • Feindliche Einheiten werden mit DAC Generiert und gesteuert
    • Zivilisten - Ja, in und außerhalb der Ortschaften
    • Gattung des Feindes - Infanterie, leichte Kampffahrzeuge, gepanzerte Kampffahrzeuge
    • IED´s und Minenfelder - Ja
    • Fahrzeug Respawn - Ja
    • Mögliche Respawn - unendlich


    3. Helmand Province - EOD Patrol: Status = fertig und gestet!

    • Eine Straße entlang patrouillieren und IED´s beseitigen. Es gibt auch Side-Missions
    • Gattung des Feindes - unbekannt
    • Zivilisten - Ja
    • Fahrzeug Respawn - Ja
    • Mögliche Respawn - 3


    4. Helmand Province - FOB Tombstone: Status = fast fertig, 4 Trigger fehlen noch, muss getestet werden

    • Die Taliban aus eine eroberte FOB zurück schlagen, mit Side-Missions
    • Gattung des Feindes - unbekannt
    • Zivilisten - Ja
    • Fahrzeug Respawn - Ja
    • Mögliche Respawn - 3


    Mit den Max. 3 Respawns möchte ich Rambo artige Spielweise entgegen wirken. Kopflos drauf losrennen soll bestraft werden. Auch das können der Piloten soll dadurch gefördert werden, weil sie schneller sterben können als die Infanteristen.


    Ich hoffe, dass die Zeit die ich invertiert habe und weiter investieren werde nicht um sonnst waren. Ich hoffe auch, dass wir gemeinsam mit meine Missionen die ein oder andere spaßige Stunden verbringen werden.


    In diesem Sinne, es geht ab nach Afghanistan.
    SnakeDog

  • gute ideen ....wenn sie alle auch funzen =)


    problem sehe ich in den 3 respawans. selbst wenn man sehr bedacht spielt ist man schnell tot ( besonders gegen die miesen csat ) vieleicht mal überdenken ob 3 nicht doch was wenig ist.
    da wirst du dir bestimmt einiges an mekern anhöhren müssen =)

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."

  • CSAT gibt es bei mir nicht.
    Ich habe alleine durch schleichen und evtl. Rückzug ziemlich lange überlebt.
    Wenn die Gruppen sich vernünftig absichern, eventuelle Fallen erkennen und auch mal zurück weichen, dann sollte die Respawn ausreichen. Die Missionen nur durch unendlichen Respawn zu schaffen finde ich doof. Man muss erkennen wenn die Lage aussichtslos ist und wann man evakuieren muss. Dann neu Sammeln und erneut angreifen. Aber sich irgendwo fest beißen und die gefallenen immer wieder reinfliegen bis das Ziel erreicht ist finde ich in zwischen langweilig. Wo bleibt die Herausforderung und die Ehrgeiz?

  • Hast ja recht..... Nur da Must du auch ne Chance geben fallen zu erkennen und nicht das es einfach bum macht.


    und was passiert mit Leuten die 3 mal gestorben sind. Sind sie dann raus ?
    ne Idee wäre ein POW Camp wo man sie befreiten kann lol

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."

  • Die EOD Spezialisten sollten sich auf ihren Jobs konzentrieren und Sprengfallen und Minen aufklären. Sprich, sie sollten bei eine Patrouille die Speerspitze bilden. Mit Fahrzeugen sollte man nicht zu schnell fahren, um mögliche Sprengsätze rechtzeitig zu erkennen. Es sollte auch überlegt werden, ob man unbefestigte Wege benutzt, wo man gefahren evtl. nicht rechtzeitig erkennen kann. Luftaufklärung ist auch eine Möglichkeit, vielleicht einen Streckenabschnitt mit eine Drohne abfliegen.
    Es gibt viele Möglichkeiten, die wir nicht nutzen, weil egal wie oft wir draufgehen, durch unendlich Respawn unsere Ziele immer erreicht werden.


    Ich finde alles eine Frage der Organisation (Jetzt lehne ich mich aber weit aus dem Fenster :D )

  • @ SnakeDog
    Ich sprühe vor Begeisterung was ich lese .......fast wie in Arma 2 Zeiten ........ kein Stratis / Csat etc. mehr ...


    so kommt einfach das ernsthafte Einsatzfeeling wieder .......und somit mehr Begeisterung hoffentlich bei allen....


    @ Greni nicht falsch verstehen mit deinen Missions.......du hast ja notgedrungen die Arma 2 Maps wieder entfernt wegen den Server Fehlermeldungen.


    aber wenn alles einwandfrei Klappt ....wie SnakeDog es sich vorgestellt hat .......dann werden wir wieder eine Menge Spaß haben. 8o

  • @weisse13 nicht falsch verstehen ... es war nicht der Server, der die Fehlermeldungen mit sich bringt...es waren die A2 Maps und euer Gemecker drumherum, darum sind sie rausgeflogen :)
    @SnakeDog achte drauf, das die Trigger nicht den Fliegern ausgelöst werden. Besonders dann wenn BlackEagle Jagdbomber einsetzt werden Trigger schneller ausgelöst als einem Lieb ist ...

  • Nur weil es bei mir alles gut klappt, heißt es noch nicht, dass auf unsere Server auch alles gut laufen wird. Abwarten.
    @Greni dieser Codeschnippsel sorg dafür, das nur Infanteristen den Trigger auslösen können:
    this && {_x iskindof "Man"} count thislist > 0;

  • Abgestürzte nicht, aber die zählen dann zu Infanterie. Wenn sie den Trigger ausgelöst haben, dann wird eine Rettung der Pilot an Prioritäten gewinnen. In diesem Fall sollte die Truppe sich um organisieren und die Piloten retten. Mal sehen wie ich das ganze wie in ein Skript erzwinge kann. Eine Idee habe ich schon

  • Status Änderung nach den gestrigen Arma3 Update!


    Nach dem gestrigen Problemen habe ich angefangen meine neue Missionen umzubauen. Erstmal werde ich das Trainings Szenario umbaun damit wir was zum testen haben:

    • DAC ist raus, EOS 1.8 drin. Die Classnames sind editiert, Marker müssen für die "Spawn" und "Patrol Areas" gesetzt werden, Konfiguration anpassen damit KI richtig spawnt
    • Vehicle Respawn Module könnte Probleme machen, daher werde ich das Module mit einen Skript ersetzen.
    • Die FATA Map macht ebenfalls ärger, aber ich habe keine Lust die Map zu ändern. Mal sehen ob wir damit klar kommen, wenn nicht, dann werde ich auch ein andere Map umswitchen
    • Die Problem mit den BW-Mod liegt nicht in meinen Händen, da müssen wir leider durch

    Das Trainings Szenario läuft bereits seit gestern auf unserer Server, leider ohne KI

  • Also meine Missionen werden definitiv umziehen. Den Anfang habe ich bereits gemacht. Heute werde ich erste Tests als Server laufen lassen um zu sehen wie die erste Mission läuft.
    Meine Wahl fiel auf Sangin - Province Helmand aus Arma2. Das Gelände ist relativ unübersichtlich, wo durch das EOD Team noch mehr gefordert wird IED´s zu finden und diese zu entschärfen. Auf der Map gibt aus auch gute Möglichkeiten für Häuserkämpfe (da wird sich unsere kommende Trainings bezahlt machen). Da die Map relativ klein ist, wird für die Kampfflugzeuge leider kein Platz mehr sein. Dafür aber für Kampfhubschrauber als Luftunterstützung oder Aufklärung aus der Luft.


    Also die ersten Tests auf Sangin mit Arma3 waren sehr gut. Kein Ruckeln oder Fehlermeldungen. Da ich aber mein Arma3 neu installieren musste, bin ich mal gespannt ob noch alles so gut läuft.

  • du hast aber jetzt nicht an unserem server was gebastelt ????
    also HEUTE an einen squatabend oder ???
    weil grade geht garnichts mehr ...und ich habe dich da schwer im verdacht :love:

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."

  • schade wir willten schon alle snake die schuld geben ....danke greni ;(

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."