Event - [SU] Das Orginal

  • 1597-a25547e9.jpgSITUATION

    Die durch die kapitalistischen Mächte unterstützten Mudschahedin erschweren immer mehr unsere Nachschubswege. Vorallem der dringend zum Erhalt unserer Lufüberlegenheit benötigte Treibstoff kommt nur mühsam durch die schlecht ausgebauten Straßen im Gebirge. Immer häufiger werden unsere Konvois von Widerstandsnestern in den Bergen aus beschossen. Die ständige Bedrohung durch die von der CIA eingeführten Stinger Raketen erschwert die Unterstützung aus der Luft.


    Von den erwarteten 6 LKW hat es gestern Abend lediglich einer bis zu unserem Außenposten in Marmakur geschafft. Nun liegt es an Ihnen den letzten verbleibenden Treibstoff auf der finalen Etappe zu seinem Ziel: Camp Branca zu geleiten.


    Unsere Luftwaffe hat letzte Nacht einige Antipersonenminen vom Typ PFM-1 im Einsatzgebiet abgeworfen. Normalerweise würden wir das Gebiet für 24 Stunden meiden, damit die Minen sich selbstständig entschärfen. In diesem Fall können wir uns das jedoch aufgrund der logistischen Lage nicht leisten. Daher ist äußerste Vorsicht geboten!


    FEINDLAGE

    Die Mudschahedin verwenden alles, was sie in die Finger bekommen. Die Bandbreite reicht hier vom britischen Enfield bis zur chinesischen Typ 56 Kalashnikov. Durch die ausländische Unterstützung ist ihre Kampfkraft jedoch nicht zu unterschätzen. Hierdurch verfügt der Feind über Panzer- und Luftabwehrwaffen.


    EIGENE LAGE

    Modernste Ausrüstung wie der BTR80 oder thermobarische Gefechtsköpfe stehen uns zur Verfügung.


    ZIVILE LAGE

    Sagen wir mal, sie sind weniger gut auf uns zu sprechen...


    AUFTRAG

    Bringen Sie den Treibstoff zu Camp Branca.