WWII Event - Operation GreyFox

  • ww2_1_loading.jpg

    Situation:

    Griechenland 1941- Die Deutschen besetzen die Region Pella in Griechenland nun mehr als 6 Monate und bauen ihre Stellungen weiter aus. Im US Hauptquartier wird der Plan GreyFox bewilligt.

    Kernelement dieses Planes ist es deutsche Offiziere zu entführen und sie anschließend so zu verhören, das sie sämtliche Vorhaben preisgeben.

    In der Region Pella beaufsichtigt Oberst von Helmann seit einer Woche höchstpersönlich die Fertigstellung der Luftabwehrstellungen auf den Schlößern in und um Pella. Zur Nacht zieht er sich in die deutsche Garnision bei Kastaneri zurück. Da die meisten deutschen Truppenteile von dort zur Bewachung der Flakstellung eingeteilt sind, beherbergt die Garnision nur noch eine Rumpfmannschaft zur Bewachung dort. Die Gelegenheit bietet sich so schnell nicht wieder um an den General so nahe zu kommen. Daher wird nur eine kleine Einheit des 2nd Ranger Battalions entsand um den General zufassen.


    Lage Feind

    Vermutlich mittelstarke Infanterie Verbände im Gebiet. Schwerpunkt bei den Flakstellungen.Gepanzerte Fahrzeuge kaum gesichtet, vermutlich gut getarnt, aber möglicher Weise vor Ort. Garnision ist mit ca 40-60 Mann besetzt. Flakstellungen wurden dort nicht gesichtet.


    Lage Zivilisten

    Es gibt kleine Widerstandsgruppen, sind aber kaum hilfreich ... Ansonsten ist die Bevökerung stark eingeschüchtert und reagiert eher verhalten ...


    Eigne Lage

    Sind im Lastenflugzeug in der Region. Aktueller Status unbekannt.


    Aufgaben:

    Entführen Sie General v. Helmann und bringen ihn zur FOB Bakersfield




    Termin und Repo Anforderungen :