Arma 3 - Custom Loadout mit setUnitloadout & getUnitLoadout

  • Auf der Suche, wie ich meine eigentliche Faulheit in Bezug auf das Ausrüsten der Spieler weiter ausbauen kann, bin ich im Arma Wiki auf getUnitLoadout und setUnitLoadout gestoßen, was mir recht gut gefiel. Hintergrund: Ich wollte die Ausrüstung einer OPFOR Einheit einer BLUEFOR Einheit zuweisen.

    In der Regel gefällt mir die eine ohne hin vorhandene Klasse eines vorgegeben Infanterie Typs. Um den letztendlich so auszurüsten, wie er nachher ausgestattet sein soll gehe ich nun wie folgt vor:


    Erstmal spare von der Einheit alles zu entfernen, was ursprünglich so aussah:


    Heute nutze ich dazu:

    Code
    1. player setUnitLoadout (configFile >> "EmptyLoadout");


    Dann rüste ich die ausgesuchte Klasse des Infantrie Typs und weise diese der Spieler-Einheit zu + Rucksack:

    In diesem Fall ist es ein Bohemia Spetznaz MG Schütze!


    und dann folgen die Items / Munition, wie ich mir das vorgestellt habe:


    Fertig ;)

  • Moin :)


    für die KI nutze ich die initServer.sqf .


    Für Spieler (mehrere Möglichkeiten):

    • über die Initbox der Einheit (hier dann den Eintrag Player gegen this austauschen)
    • über ein Ausrüstungsobjekt (z.B. Kiste, Fahrzeug etc)
    • über die initPlayerlocal.sqf
    • über die onPlayerRespawn.sqf
  • Vielleicht hab' ich noch eine Idee für dich/euch:


    wir benutzen seit längerer Zeit das Exported Loadouts Script von GEORGE FLOROS (GF Exported Loadouts Script).

    Damit kann nicht nur ziemlich schnell und einfach sämtliche gegnerische KI (egal, ob nun eine oder 2 gegnerische Fraktionen) individuell ausstattet werden, sondern auch etwaige KI auf Spielerseite. So konnten wir zB unser Setting mit USA und IS als Gegner aufbauen.

    Und das Wichtigste: es läuft einwandfrei.


    UND: es würde deiner Faulheit in die Hände spielen. ;)