Posts by flashleitz

    Ede es profitiert hier nur einer und das ist USA. Russland und EU schauen in die röhre. Wenn es nato nicht geben und USA sich aus europaische politik raushalten würde. Gebe es keine solche konflikte.


    Für was braucht EU bis heute nato? Musste es denn nicht 1991 aufgelöste werden nach dem Udssr sich aufgelöst hat? Es ist doch ein ferteidigungs bündnis der seinen gegner damal verloren hat.


    Russland und EU dürfen nicht zusammen kommen und nicht weil es EU oder Russland es so wiel. Sonder weil es USA und UK nicht passt.


    Ich bin da ganz bei dir. Treibende Kraft ist das Anglo-Amerikanische Bündnis. Nur sollte man die EU-Troika nicht unterschätzen, da sind die gleichen Halunken am Werk.


    Inzwischen diskutieren unsere Medien offen über den Scharfschützeneinsatz auf dem Maidan. Offene Diskussionsrunden gibt es bereits seit Wochen in den ausländischen Medien, seit dem das Telefonat von Estlands Ministerpräsidenten u Fr. Ashton geleakt wurde. Unsere Medienexperten halten i. d. S. dagegen, dass der Generalanwalt bestätigt habe, der Schießbefehl kam von Janukowitsch. Das der gute Herr Generalanwalt aus den Reihen der Svoboda Partei kommt, wird in keinem Zug erwähnt. Ist mir persönlich Alles zu einseitig gefiltert, dieses Mediengeplänkel...


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

    In der nächsten Ausgabe des Magazins "Hintergrund", erhältlich ab dem 9.4. an jedem guten Zeitungsladen steht der Konflikt auf der Titelseite. Elsässers Compact hat es diesen Monat auch zum Titelthema gemacht. Möchte noch einen weiteren Namen hier mit in den Raum geben, Christoph Hörstel der unermüdlichen über den Konflikt berichtet. Allesamt Medien u Personen die eine sehr kontroverse Meinung zur üblichen Darstellung unsere Medien, wie schmiergel etc haben. Auch das sollte man natürlich kritisch prüfen u nicht gleich für glaubwürdig halten. Nichtsdestotrotz zeigt es eine Alternative Sichtweise zu unserer EU-Troika Politik.


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

    In dem Konflikt steht nicht der Verfall alter kommunistischer Sicht- u. Handlungsweisen zur Debatte meiner Meinung nach. Vielmehr geht es hier stark, um die geostragtegische Machtpolitik der EU, der USA, ihren Verbündeten u. natürlich Russlands. Ein perverses Spiel aller Beteiligten ohne Skrupel


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

    Ich fande es gestern sehr angenehm durch die Gänge zu schlendern, ohne die Hacken eines anderen im Schritt ;-) Die Aussteller begrüßen es sehr. Jeden den ich besucht habe, war doch sehr aufgeschlossen u. entspannt zu gange. Die Kollegen im Bild haben es dann ordentlich wackeln lassen :-D


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

    Timoschenko ist eine Oligarchie n. Sie wurde reich als das Staatseigentum privatisiert wurde. Das ist ein wichtiger Faktor, der ihr wohl eine Rolle zuschreiben wird in der zukünftigen Ukraine. Ihre Einflüsse und Vitamin B, sind weitreichend u. passen der EU und den USA. Der IWF hinterließ gleich mal eine großzügige Spende um seine Ansprüche zu sichern.


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

    Moinsen,schön das sich der mod durchgesetzt hat. Hätte mich irgendwie auch gewundert! Modstring wird geändert, hoffentlich wird es am We etwas ruhiger u ich kann mal wieder mitziehen.
    Greetz


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

    Also hier in der Pfalz zieht es Inz. Auch wie Hechtsupp. Sicher kein Vergleich wie bei unseren Nordlichtern. Deshalb haltet die Ohren steif, bleibt heile da owwe, toi toi toi!