Beiträge von Bat242

    Bin auch seit ein paar Tagen wieder mit dabei.


    Es scheint etwas mehr los zu sein auf dem Server wie vor 1-2 Jahren. Ich hoffe das bleibt so ^^
    Fliegen läuft super, nur am Boden fällt mir auf das ich absolut keine Geduld mehr habe...

    Ahhhh Elite....


    Als ich ganz am Anfang mitbekam das ein neuer Elite Teil auf Kickstarter die Runde macht war ich sehr entzückt. Bis Heute läuft bei mir aufm Rechner der Emulator von First Encounters. Eilte 1 und 2 wurden ebenfalls durchgesuchtet ohne Ende. Mit dieser Spieleserie hab ich so viel Zeit verbracht das ich eigentlich nicht dran denken möchte :>


    Die Kickstarter Kampagne hab ich dann leider aus den Augen verloren, bis vor 2 Wochen ein Freund mich unbeabsichtigt auf das Spiel aufmerksam machte. Fuck dachte ich...da war doch was. Zuhause direkt danach gesucht, Videos geschaut, und noch bevor ich überhaupt wusste wo ich den Joystick hingetan hatte war das Spiel gekauft. Der Preis war mir ehrlich gesagt egal. Diese Spielereihe hat mich so viele Jahre lang begleitet das ich mich fast verpflichtet fühlte dieses Spiel zu kaufen. ( Ich kaufe auch alle Elite2 und FFE Versionen die ich auf Flohmärkten finde ^^ )


    Nun gut, Installation abgeschlossen und hinein ins Spiel... Direkt wieder raus, erstmal auf Englisch umstellen, so jetzt aber.
    Erste Flugversuche, abdocken und andocken. Früh erkenne ich das es hier wohl keinen Andockcomputer gibt der das ganze automatisch macht.
    Das Flair ist erstmal super. Die Stationen sehen aus wie früher. Das Innenleben der selbigen ist Grossartig, und was mich am meissten am Anfang begeistert hat war der Sound. Schade ist nur das man (noch?) nicht auf Planeten landen kann.


    Nachdem ich Anfänglich Spass habe und wild rumfliege und lustig mal ein anderes Schiff angreife, stellt sich schnell Frust ein. Ich kann kein neues Spiel starten? Mein Schiff ist explodiert, was nicht schlimm ist, aber jetzt ist es kein neues Spiel sondern ich hab mein Schiff auf Pump? So oder so ähnlich, ganz verstanden hab ich es nicht.


    Alles nicht so schlimm. Ein paar Missionen fliegen und Geld verdienen. Leichter gesagt als getan. Selten gibt es Missionen die ich annehmen kann. Bisher habe ich nur kleinere Liefermissionen erfolgreich abschliessen können.
    Missionen bei denen es darum geht Piraten oder Händler aus dem All zu schiessen sind einfach nicht zu machen.
    Piraten finde ich keine, weder beim Nav Beacon noch sonst wo.
    Und wenn ich auf Händler feuere sitzt mir die Polizei im Nacken.


    ....Alles doof, also versuche ich die gute alte Strategie zu fahren, wie man auch in Elite 2 und FFE zu viel Geld kam. Ab nach Van Maanens Stern und schmuggeln.
    60 Sprünge später bin ich auch endlich da. Zwischendurch ein paar mal abgefangen worden, immerhin dadurch etwas Geld verdient. Die Kämpfe sind toll.
    Aber auch hier, keine Missionen für mich. Geschweige etwas das mich nach Van Maanens Stern bringt um mit dem Schmuggeln anzufangen. Und selbst Handel treiben ist fast nicht möglich. Alle Güter die Interessant wären gibst nicht zu kaufen, der Rest ist zu teuer. Ich kann 4 Sprünge in ein System machen, da 4 Tonnen Fruits kaufen, 4 Sprünge zurück machen, und diese dann für einen Profit von 400 Credits (insgesamt) verkaufen...


    Nebenbei gesagt finde ich die Umsetzung des FSD sehr gut. Im alten Elite hatte man ja den Zeitraffer und ein Flug zwischen 2 System dauerte (Nach dem Hypersprung) meisst noch mehrere Ingame Tage. Auch das Intercepten aus dem FSD ist perfekt im Vergleich zu dem alten System wo man ja immernoch mit mehreren hundert km/s in eine Richtung flog und eigentlich nur das Schiff um eine Achse bewegte.
    Das einzige das mich als Realismus Liebhaber stört ist die Physik beim normalen Flug. Wenn ich im Raum 10 Minuten lang 100% Schub in eine Richtung gebe, dann brauche ich um wieder still zu stehen 10 Minuten lang 100% Schub in die entgegengesetzte Richtung.
    Das sich die kleine SideWinder nicht um 180° drehen lässt, während ich aber noch von meinem Ziel wegfliege. Finde ich etwas Schade. Aber ich denke das sonst keine Raumkämpfe möglich wären.


    Lange Rede kurzer Sinn...
    Der Einstieg ist etwas unintuitiv. Was soweit nicht schlimm ist. Aber der Knoten will einfach nicht platzen.
    Wo finde ich Piraten?
    Ist es normal das ich nur alle 2-3 Stationen überhaupt Missionen für mich sehe?
    Warum sind 80% aller Waren auf den Stationen nicht erhältlich?


    Ansonsten macht das Spiel einen sehr guten Eindruck, genau so habe ich mir ein "neues" Elite vorgestellt.

    Bin seit 2 Tagen auch wieder dabei.
    Nachdem ich im letzten Jahr immer kurz davor war mal wieder nen Monat mir das ganze anzuguggn.... hat es aber dann doch nie gereicht mich zu überwinden.


    Aber bisher ist es super, erster 110er Einsatz direkt 3 kills und erster Sniper Einsatz 6 kills. RTB versteht sich von selbst :D


    Was Spielerzahlen angeht bin ich noch skeptisch. Sonntag Abend und Montag Abend, jeweils nur auf eine, maximal 2 Städte ews. Da ist zwar genug los. Ich befürchte aber das nach den 2 Wochen es auf einen Stand zurück gehen könnte wo mir das Spiel keine 13€ im Monat wert ist.

    Mir juckt es auch immer mal wieder unter den Fingern, aber dann denke ich daran zurück wie ich vor 2 Jahren mal kurz 2-3 Tage gespielt habe, und vor einem Jahr auch nochmal 2 Tage... nein danke. Nix los auf der Map, selbst zur besten Eurozeit ist gerademal ein einziges AO aktiv. Und da hat man innerhalb von 1-2 Stunden Sucherei dreimal den selben auf der Abschussliste, oder andersrum.
    Wenn ich jetzt lese das es noch weniger geworden ist.... Mir persönlich tut es um das Spiel echt leid...


    Kampagne 100, klar juckt das unter den Fingern, ich glaube aber nicht das ich dabei sein werde.

    Möp,


    war nach langer Zeit mal wieder am zocken. Da fällt mir auf das meine Monstermatschmaschine nicht mit übernommen wurde aus der alten Welt. Lässt sich das noch irgendwie bewerkstelligen?

    Silbad hätte gerne sein kleines Schiff bei:


    2270 / -1450


    in die neue Welt übernommen.


    Allerdings muss er erst den Laderaum mit seinen Kisten füllen.
    Ich hoffe er meldet sich hier demnaechst ^^

    Die Ideen zur Stadt finde ich ganz gut. Entweder etwas ausseinander ziehen oder ganz uebernehmen. Mir egal. Wäre schön wenn man sie uebernehmen könnte. Auch wenn der Untergrund dort Durchlöchert ist wie ein Schweizer Käse.


    Was den Spawn in der normalen Welt angeht wäre ich dafür das er irgendwie Mitten auf den Marktplatz der Stadt kommt (Sofern diese übernommen wird)
    Wenn das keiner will bin ich für 0/0



    Da Silbad aktuell ja am umziehen schreibe ich hier nachher wenn ich zuhause bin was er noch gerne mit auf die neue Karte übernommen hätte.

    Wenn du diese Unterirdischen Komplexe einzeln durch Koordinaten bestimmen kannst wäre das weniger Aufwand beim rüberkopieren als ein riesiges Areal auszuschneiden.

    Hu,


    das Gelände ist deutlich zu gross Alex.
    Ich hatte schon mit Helle über deine Mauer gesprochen. Und diese komplett zu übernehmen ist kein Problem. Aber halt so knapp abgeschnitten wie möglich.
    Die Mauer kann also samt Anfangsstation die ja bei mir da steht, in ihrer gesamten Länge übernommen werden. Aber halt nur die 10 Blocks die sie Breit ist. Und nicht noch das ganze Gelände 100 Blocks nördlich und südlich davon.


    Das gesamte, von dir verplante Terrain zu übernehmen ist nicht möglich, geschweige denn ich glaube alleine fast 1 Woche Arbeit das in eine neue Welt einzuarbeiten.
    Die Siedlung muss auch so knapp es geht abgeschnitten und übernommen werden.
    Die Koordinaten für die Siedlung bei dir müssten eher so aussehen:


    2510 / -1620
    2680 / -1330


    Das mit der Burg ist auch so ne Sache. Die passt da wo sie steht aktuell gut ins Landschaftsbild. Auf der neuen Karte kann das ganz anders aussehen. Bzw. wird es am Ende vielleicht anders aussehen wie du es dir erdacht hast.

    Hindenburg/Burg/Maelstrom/Baugelände



    x: -390
    y: -1310


    x: 222
    y: -1854



    Monstermatschmaschine


    x: 100
    y: 480


    x: 200
    y: 570



    Alles Sky bis Bedrock


    Ich hoffe das mit den Koordinaten stimmt so.

    Ich stehe einem kompletten Neuanfang auch eher kritisch gegenüber.
    Aber eine Mao mit aktuellem Code muss einfach her.


    Ich bin für Punkt 4 auf Picos Liste. Mit der Einschränkung das von vorneherein ein Areal ausgewählt wird wo die Sachen der alten Map hingepflanzt werden. Und dieses Areal ist am besten 2000 oder mehr Blocks von Koordinate 0.0 weg.


    Was Unterirdische Strukturen angeht:


    Ich gehe mal davon aus das Kellergewölbe oder ähnliches ohne Probleme übernommen werden können.
    Das die ganzen alten verlassenen Minenstollen die man vor Urzeiten gegraben hat verschwinden finde ich sogar gut.
    Auch das die Bahnanbinden erstmal weg sind finde ich ist nur von Vorteil. Ich will schon lange die Bahnverbindungen Oberirdisch bauen, nur fehlt aktuell die Zeit und die Lust ^^

    Alles schön ung gut. Aber sehe ich das richtig das wir mit der aktuellen Welt eigentlich nur 2 Probleme haben?


    1. Neues Terrain gibt es nur weit weg vom Zentrum, und im alten Terrain spawnt deutlich weniger als im Neuen.


    2. Wir haben kein "The End"



    Ersteres finde ich nicht dramatisch da die meissten weitab des Zentrums ihrer Baulust fröhnen.


    Und 2. Wenn der Drache einmal tot ist kommt er auch nicht wieder. Und nur wegen einmal Drache töten die gesamte Welt "aufgeben"... na ich weiss ja nicht.


    Generell finde ich die Ideen ja alle gut und durchdacht. Aber wenn ich es mir recht überlege bin ich gegen eine Neue Welt.

    Ehm, du hast schon gelesen das man die alte Map wie bereits schonmal bei einem Patch umkonvertieren kann.


    Also wir müssen unsere Welt deswegen nicht aufgeben.