Beiträge von SnakeDog

    Moin Freunde,


    ich bin mir nicht ganz sicher, ob mein Post hier richtig ist, ich konnte leider keinen besseren Bereich dafür finden.

    Wie ihr wisst, habe ich mir eine lange Arma Pause gegönnt (mehr als einen Jahr glaub ich). Ich habe mir die letzten (ich glaube) 3 oder 4 DLCs nicht mehr angeschaut.

    Der eigentliche Grund für meine Pause war, dass ich einfach genug von Arma hatte und ich habe angefangen mir einen Homecockpit für X-Plane11 zu bauen. Nun, mein Cockpit macht Fortschritte, aber es ist ein langzeit Projekt. Ich kann und will nicht meine ganze Freizeit damit verbringen.

    In den letzten beiden Wochen im Urlaub ohne PC und Internet habe ich mir überlegt wieder mit Arma anzufangen. Einmal die Woche wäre eine gute Abwechslung. Vorausgesetzt, die GT Community nimmt mich als Gast-Spieler wieder auf.

    Ich habe GT in meine Abwesenheit schon noch beobachtetet und ich finde GT bietet eine große Abwechslung an Missionen, Armeen etc. Am meisten reizt mich persönlich immer noch Vietnam ;).


    Natürlich müsste ich die Repos installieren und eine Einweisung in TFAR etc. wäre auch nicht schlecht.

    Ich musste gestern Abend feststellen, dass ich den Editor nicht mehr bedienen kann, alles vergessen.


    In diesem Sinne, man sieht sich in TS, vielleicht heute Abend ;).


    Gruß

    SnakeDog

    Moin,


    ich muss leider absagen für heute Abend. Unserer Haus säuft ab und wir müssen zusehen, dass wir das verhindern.
    Eine der Nachbarhäuser ist bereits abgesoffen. Nun müssen die Mieter raus damit das Haus trocken gelegt wird :(

    Zitat

    Es gibt seit ca. 10 Jahren einen entsprechenden Gesetzesentwurf in Sachsen, wurde damals von den Linken initiiert.


    Initiiert aber nicht umgesetzt.


    Zitat

    Tzz, nimmt Er auch noch das Propagandablatt der AfD als Quelle.


    Man man man, hier hast du eine andere Quelle:
    https://www.welt.de/politik/de…-loest-Entsetzen-aus.html

    Zitat

    Die AfD will das Schulessen finanzieren, indem die Finanzierung anderer Sozialprogramme wie Gleichstellungsprojekte, Integration von Flüchtlingen etc. einschränkt oder gestoppt wird, aber gleichzeitig die Erbschaftssteuer abschaffen wollen.


    An diese Stelle wäre eine Quelle angebracht ;).


    Zitat

    Sicher wird sie in den Bundestag einziehen, wahrscheinlich auch als zweite oder dritte Kraft, aber ob sie bestehen kann in den 4 Jahren ist ein anderes Thema.


    Meine Rede, wenn die AfD die Gelegenheit bekommt, dann wird sie sich beweisen müssen.

    Man kann Trump mögen oder nicht. Man kann ihm für einen Spinner, Wahnsinnigen oder was auch immer halten oder auch nicht.
    Was er uns allerdings zeigt und daran könnten unserer Mischpoken in Berlin einen Bespiel nehmen, ist seine Wahlversprechen einzulösen.

    • Er hat TTP aufgegeben
    • Er will die Mauerbau zwischen Mexiko voran treiben. Die meisten die sich darüber aufregen wissen nicht das es diesen Mauer zum teil schon gibt und was alles aus Mexiko in den USA rüber schwappt
    • Einschränkung bei der Einreise von Flüchtlingen und Muslimen. Diesen Punkt kann man gut finden oder nicht, spielt aber keine Rolle, es war ein Wahlversprechen.

    Das unserer möchtegerne Politiker empört und verstört sind wundert mich nicht.

    • Menschen die die aktuelle Politik nicht toll finden, sind alle samt scheiße und man bezeichnet sie gerne als Nazis, Rechtsradikal, Verschwörungstheoretiker, Islamophob usw. usw. Die Antifa spielt sich gerne als Ausführende Organ auf für bestimmte Parteien mit starke Ausrichtung nach Links und züchtigen alle die eine andere Meinung haben. Was mich persönlich am meisten stört ist, dass die Antifa öffentlich zu Gewalt aufrufen darf, ohne jegliche Konsequenzen.
    • Unsere Politiker haben seit dem ich mich mit Politik beschäftige kaum einen Wahlversprechen eingehalten. Sobald die Stimmen ausgezählt sind, hat man vergessen was man seinen Wählern versprochen hat.

    Genau deshalb muss man sich an den Erfolgen der AfD nicht wundern. Die AfD wird mit wehenden Fahnen in den Bundestag einziehen, da bin ich mir sicher. Dann werden wir sehen wie sie arbeiten und ob sie ihre Versprechen halten werden. Bisher konnten sie nichts zeigen, weil alle ihre Anträge sofort blockiert werden. Eine Paradebeispiel und eine Bodenlose Frechheit ist das hier:
    http://afd-fraktion-sachsen.de…ber2016_Webaufloesung.pdf
    Die Begründung der Ablehnung sind am geilsten:

    Zitat

    Er wird abgeschmettert! CDU, SPD, Linke und Grüne lehnten mit Begründungen wie: Nicht seriös, populistisch, zu teuer, zu kurz gesprungen … ab.
    Die Grünen meinten zwar, dass es einen Rechtsanspruch auf kostenloses Schulessen geben sollte, lehnten den AfD-Antrag aber ebenfalls ab, weil er angeblich nicht ernsthaft und die AfD eine unsoziale Partei sei.
    Mehr Arroganz auf Kosten sächsischer Schüler angeblich sozial ausgerichteter Parteien geht nicht.


    Ich bin gespannt wie es mit Trump weiter geht. Und wenn er dafür sorgt, dass das Säbeln rasseln an der östliche Grenze zu Russland durch die NATO aufhört, spätestens dann hat der Man meinen Respekt verdient. Sollte bei uns nach der Wahl alles so weiter gehen wie bisher, spätestens dann werden wir uns mit dem Thema Auswandern beschäftigen. Dann ist dieses Land zum Tode verurteilt. Das ist allerdings nur meinen Meinung, jeder kann das sehen wie er möchte.