Posts by DataLohr

    schauts euch das mal an:


    Intel: 921,89€

    https://geizhals.de/?cat=WL-277875


    AMD: 884,12€

    https://geizhals.de/?cat=WL-2156959



    passt das so? ist das Vergleichbar und ist das technisch ok?


    Mein altes 650W Netzteil ist mit der Hardware und den ganzen USB Geräten am Ende, ich hab meine Festplatten jetzt an einem zweiten Netzteil.

    Ich hab aber noch nicht weiter nachgeschaut ob mein Netzteil nur alt / kaputt ist oder ob ich wirklich so viel Energie brauche.

    Die Bibliothek ist bei mir nicht entscheidend, aktuell Zocke ich die CoD2 SP Kampagne oder den Flight Simulator 2020, beides nicht bei Steam :p

    Für Arma3 würde sich auch kein Aufrüsten lohnen, da langt der I7-4760K und die GTX680 auch noch lang hin, aber der Flusi könnte etwas mehr Power gebrauchen.


    Ich denke auch, dass es bei Blender oder Fusion360 auch keinen wirklichen Unterschied machen würde zwischen AMD und Intel.

    Ich nehme einfach nur Intel, weil ich mich 199X mal dafür entschieden haben und mit dem einen AMD 6000+ zwischendurch nicht zufrieden war.

    Wenn ich aber sowieso aktuell keine Grafikarte kaufen kann, dann warte ich mit dem Rest auch lieber, weil wir aktuell ja noch nicht absehen können, wie lange das so bleibt. Weder die Maßnahmen gegen Miner und Scalper, noch der Aufbau von neuen Chip Fabriken wird kurzfristig erleichterung bringen.


    Bei mir kommt zu der Überlegung noch hinzu, dass das Heizöl gerade recht teuer ist und zum Jahreswechsel nochmal steigt, das heißt zusätzlich zu den hohen Hardware Preisen kommt noch das Pokern aufs Heizöl.



    Das sind so meine Überlegungen zu Hardware und Anschaffugnszeitpunkt.

    ich würde genau das was Siemius vorgeschlagen hat auch nehmen, ich spekuliere auch schon seit 1,5 Jahren auf neue Komponenten, aber ich denke es macht keinen Sinn, solange sich die Lage bei den Herstellern und insbesondere bei den Grafikkarten nicht ändert.

    Ich bin seit Februar endlich im Homeoffice, mitlerweile wurde im Betrieb auch einiges Umorganisiert und ich habe gar keinen Arbeitsplatz mehr im Betrieb :p


    Vor kurzem hatten sich dann die ersten Corona Leugner bei uns in der Werkstatt angesteckt und der halbe Betrieb war in Quarantäne.


    jetzt Leugnen sie es nicht mehr, aber es hatten alle Glück und somit wird es jetzt trotzdem als schwere Grippe abgetan und weiterhin keine Maske, Abstand oder irgendwas beachtet.


    Am 18.06. hab ich meine zweite Impfung.

    Meine schwangere Frau bekommt ihre erste vermutlich bei ihrer Ärztin im Krankenhaus in der nächsten Woche, sodass ihre zweite auch weit genug vor Entbindung gegeben werden kann um noch paar Antigene an den Sohn weiterzugeben.

    Auf jeden Fall möchte ich nochmal erwähnen, wie gut ich dein Projekt finde, hab ich vorhn nicht so recht gemacht.


    Ich finds klasse :thumbsup:



    Wir haben ja hier im Forum einige Bastler, ich würde selbst auch gern mehr in dem Bereich machen. Eigenes Cockpit für die Cessna 172 zb.

    Aber das ganze mit dem Aspekt der Barrierefreiheit noch zu verknüpfen ist richtig gut.

    Das ist auch ein Beispiel was man für SInnvolle dinge mit 3D Druck machen kann abseits von Affenkopf oder Boot :*

    Sieht alles ziemlich gut aus.


    Ich würd es nur schwaz lackieren :p


    Das Head Tracking sieht auch interessant aus, ich hab vor über 10 Jahren auch mal sowas mit LEDs und Webcam gebastelt.

    Ging auch ganz gut, aber an das TrackIR5 kam damals kein anderes System heran.


    Da würden mich direkte Vergleiche interessieren, da ich bei Milsim aber auch bei Flugsimulator immer den Leuten leider nur das teure TrackIR empfehlen kann.

    es geht nur darum, dass manche die Mission so hinnehmen wie sie halt ist.

    was aber manchmal echt keinen Spaß macht, weil Panzer und große Zahlen an gegner Truppen auftauchen, gegen die man nichts tuen kann und somit nur verliert.


    und manche haben eben kein Problem damit, in solchen Fällen Admin Tools einzusetzen, um zb. einen gegnerischen Panzer zu zerstören und mit der gesamten Mission weiter zu kommen.


    Da versucht man nun halt mit Änderungen an der Mission und absprache über Admin Tools einsatz einen Mittelweg zu finden, damit es für alle mit Spaß spielbar ist.

    das sind 64,87GB update für mich.


    ich möchte nur nochmal rum weinen, dass es immernoch in Deutschland normal ist, dass man damit sein monatliches High-Speed Volumen überschreitet und somit von Teilen des gesellschaftlichen lebens ausgeschlossen wird.

    Die KI ist ein Problem.


    Die Schiessen durch 3 Reihen Büsche und Zuckerrohr, sodass man keine möglichkeit hat die zu sehen, bzw. die einen selbst auch nicht hätte sehen können.


    vermutlich weine ich da aber nur übertrieben rum.

    Die AI kann auf Altis nicht durch Büsche sehen, kann sich aber absprechen, falls man quer gespottet wurde und kann Geräusche gut verorten.