Posts by kafu

    Als Gegenstück zum M113 mit Milan würde ich den MTLB mit PALW nehmen. Oder eine der vielen BTR-Varianten.

    Ich habe in den letzten Tagen viel die Seegefechte gespielt. Gerade die neue Aufteilung mit Küstenflotille und Hochseemarine macht irgendwie doch Spaß. Ich fahre gerade mit den deutschen Torpedobooten und rum und finde dass garnicht so unlustig. Man muss viel überlegen und manövrieren und auf seine Schüsse achten. Anhand der Einschläge muss man die Schüsse korrigieren. Dabei muss man auch auf die eigene und die feindliche Fahrtrichtung achten und den Abdrift bei Schüssen aus der Bewegung mit einplanen.

    Man sollte mit den 3.7er Torpedobooten schon recht früh losfahren können. Einfach mal ausprobieren.


    Und mit dem Flugzeug ins Seegefecht zu gehen ist mörderisch. Aber hin und wieder schaffe ich einen Anflug und bombe einen Gegner weg.

    So, gerade eben hat sich mein Monitor nach 11 Jahren und 2 Monaten verabschiedet. Ich habe mir jetzt den LG bestellt.


    Alle andere interessanten Monitore sind entweder nicht lieferbar oder zu teuer.

    Meine Graka hat doch Display-Port. Man sollte nur richtig kucken können. Ich habe immernur auf diesen Apple-Display-Port geachtet und nicht auf den Standard.


    Jetzt kommt ggf. doch ein 144hz Monitor in Frage. Wobei ich immernoch mit den Iiyama-Monitor liebäugel.

    Wie im Titel schon steht ist bei mir ein neuer Monitor fällig. Mein alter HP 2510i hat seine Zeit hinter sich. Nach 11 Jahren treuen Dienst fängt er an Probleme zu machen.

    Nur was soll es werden? Meine Grafikkarte hat nur HDMI und DVi-Ausgänge.

    Jetzt stellt sich mir die Frage, was soll ich mir holen? 4k macht bei meiner GTX 1060 mit 6GB keinen Sinn.

    Der alte Monitor ist 25" groß. Kleiner sollte der nicht sein. 21:9 macht für mich auch keinen Sinn.

    Es bleibt eigentlich nur ein 27" Monitor übrig.

    Aber was nimmt man da? Im Moment liebäugel ich mit dem hier: https://www.amazon.de/gp/produ…smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1

    Mit iiyama hatte ich zu Röhren-Zeiten gute Erfahrung gemacht.

    Anderseits habe ich auch gute Kritiken zu BenQ-Monitore gesehen.


    Ich brauche am Monitor kein Schnickschnack. USB brauch ich nicht, auch keine integrierten Lautsprecher, Aufhängevorrichtung für Kopfhöhrer oder so.


    Habt ihre irgendwelche Tipps?

    Naja, für mich geht es erstmal normal weiter. Ich fahre jeden Tag ins Büro und sitze dort mit meiner Kollegin. Nur die Auswärtstermine soll ich aufs allernötigste reduzieren. Da ich nur noch 2 Projekte in der Bauleitung habe von denen eins nur in den Ferien stattfindet geht es noch. Auch die meisten Planungsbesprechung werden jetzt wieder reduziert bzw. als Telefonkonferenz abgehalten.

    die Tage bekommen wir alle eine Webcam und ein Headset für Videokonferenzen.

    Im Moment haben wir noch viel zu viele Projekte zu Planen. Aber mein Chef hat Bedenken wie es im neuen Jahr weitergeht.