Posts by Greni

    zombieloading.jpg


    Situation

    Durch eine bisher unbekannte Virus-Pandemie wurden über 85 % der Weltbevölkerung getötet, die Regierungen sind zusammengebrochen. Die Schiffsbesatzung mit dem Schiffsart Dr. McCoy an Bord zählt zu den wenigen gesunden Überlebenden, welche an dem Geheimprojekt Phase Six arbeiten - dem Gegenmittel. Dr. McCoy versucht an Bord der USS NATHAN JAMES dieses Mittel gegen dieses tödliche Virus herzustellen und benötigt weiteren Zugriff zur hiesigen Datenbank der CDC (Centers for Disease Control and Prevention).

    Dazu befindet man sich in der Nähe einer bisher unbekannten Insel um den Versuch zu starten von Land her eine Verbindung herzustellen.



    Lage Feind

    Russischer Admiral Ruskov

    Ein fehlgeleiteter ranghoher Offizier, Admiral Ruskov. Er und seine Gefolgsfrauen Soldaten, habenWind von dem Projekt Phase Six bekommen und wollen mit allen Mitteln sich dieses unter den Nagel reißen um selbst sich später als einzige Weltmacht dazustehen.


    Die Immunen

    Eine Mischung aus Söldnern und Menschen aus allen Schichten der Zivilbevölkerung , die Immun gegen das Virus sind. Aus dem engeren Kern dieser Gruppierung entstand die Zielsetzung die Weltherrschaft anzustreben.

    Wer nicht mit ihnen ist, muss sterben.


    Überlebende

    Zivilisten - Verhalten völlig unklar. Einige werden Hilfe benötigen, andere werden sie vermutlich aus Überzeugung ablehnen.

    Rechnen Sie mit völliger Verzweiflung, Wut und orientierungslosen Personen. Infizierte können unterschiedlich auf Sie reagieren. Andere könnten sich auch als hilfreiche Unterstützer entpuppen.


    Lage Eigen

    Ein Handvoll an Marine-Infanteristen und entsprechende Schiffsbesatzung sind auf der USS NATHAN JAMES.

    Zur Erfüllung der Missionen steht den Einsatzkräften ein Helikopter, sowie zwei Buggys an Bord, sowie ein paar kleine Schnellboote zur Verfügung.



    Termin und Repo Anforderungen

    Mit Hinblick auf die kaum gefüllte Slotliste und der möglichen Unschlüssigkeit, was man nun spielen sollte.

    Wir brauchen heute abend Pioniere, Sanitäter, Bodentruppen + Fahrzeug für die heutige Mission ... andere Optionen gibt es auch, jedoch hat die erste Mission Vorrang :)


    FyI :)



    Situation

    Im Westen der Region Kunduz wurden zwei deutsche Soldaten, sowie 2 Sanitäter des österreichischen Heeres getötet. In Kunduz hat die Bundeswehr ein Feldlager. Dort lernte die Bundeswehr bisher schmerzhaft, was es heißt, in einem Kriegsgebiet zu operieren, Soldaten zu verlieren und Zivilisten sterben zu sehen. Inzwischen wurde das Lager durch Truppenteile des österreichischen Heeres verstärkt. Die Warlords beherrschen die Region und regieren mit harter Hand gegen alles was nicht ihren Vorstellungen entspricht.

    Die Bundeswehr sowie Bundesheer sollen nun dem verstärkt entgegenwirken.


    Lage Feind

    Der Feind lebt und beherrscht die Region, wie kein anderer Feind. Ausgerüstet mit teils sowjetischem Waffen und größtenteils sehr einfachen Fahrzeugen sind sie sehr mobil und überraschen immer wieder mit Suiziden-Angriffen oder Sprengfallen.


    Lage Eigen

    Stationiert sind Bundeswehr und Bundesheer im Osten der Region in einem Feldlager. Es stehen einige leicht bis mittel gepanzerte Fahrzeuge zur Verfügung, sowie verschiedene Helikopter.


    Auftrag

    Patrouillieren Sie in der Region stellen Sie den Feind zum Kampf

    Zerstören Sie Munitionsvorräte, Waffen sowie Fahrzeuge der Rebellen


    Durchführung

    Überprüfen sie zunächst Hauptstraße in Richtung Nord für etwaige Bundeswehr Konvois mit Nachschub für das Feldlager.

    Nach Überprüfung patrouillieren Sie die Nebenstraßen und angrenzenden Dorfbereiche


    Termin und Repo Info




    Es wurde angesprochen und nun umgesetzt.


    Es wurde angefragt, ob man von der Slotliste nicht gleich zum Termineintrag verlinkt werden kann um sich weitere Informationen zum Event zu holen.

    Ist erledigt. Das geht ab heute :)

    For Free Variante lies doch den einen oder anderen bereits vor den ED Welten stranden.

    Jedenfalls finde ich die gefundenen Eigenschaften, die neu im Game, sind doch ganz nice.


    ---meine Schiffe habe ich auch wieder gefunden :D

    kingpin3.jpg


    Phuoc Tuy Province

    Vietnam, 1968 16Januar - 5.00 Uhr


    Situation

    Eine Offensive der Vietcong steht im nördlichen Teil der Province Phouc Tuy steht kurz bevor. Die Bewohner von Ap Tham Thien, welche im Verlauf des Krieges uns immer wieder mit wichtigen Informationen unterstützten, sollen zuvor per Helikopter evakuiert werden. ,bevor die eigne Evakuierung der US Truppen eingeleitet wird.


    Lage Feind

    Es wurden bereits mehrere Vietcong Aufklärungseinheiten an der Brücke zurück gedrängt. Man geht davon aus, das diese in kurzer Zeit durch die regulären NVA Teile verstärkt werden um den Fluss zu überqueren.


    Lage Eigen

    Wir sind in einem provisorischem US Vorposten, genannt Rats, bei dem Dorf Ap Tham Thien stationiert. Die Entfernung zur Brücke sind ca. 1,5km vom Vorposten aus und sind nur mit Infanterie vor Ort.


    Auftrag

    Halten Sie die Brücke bis der eigne Evakuierungsbefehl ausgegeben wird

    Evakuieren Sie zwischenzeitlich die Bewohner über die LZ Magret


    Durchführung

    Teile unserer Einheit übernehmen die Brückenverteidigung

    Andere Teile übernehmen die Evakuierung bis diese die Brückenverteidigung unterstützen können

    Die US Truppen werden ebenfalls über Lz Magret evakuiert



    Termin & Repo

    Es gab hier eine schmale Modifikation im Bereich GT_Event, GT_RHS. Dazu 2 Schritte:

    • GT_AllIn einmal aktualisieren
    • Das GT_Event & GT_RHS aus Addongroup löschen und über Modset wieder einfügen.
    • Fertig

    Hinzugekommen ist die BW Kleiderkammer, wenn ihr alles richtig gemacht habt :)

    bw_edelweis.jpg


    Situation

    Die Regierung und Österreichs haben geeignete Maßnahmen beschlossen, um die Wahrung oder Wiederherstellung des Friedens im Kongo sicherzustellen. Hauptgrund sind Angriffe der letzten Wochen gegen dort ansässige Firmen aus Deutschland und Österreich. Der Staat Kongo, zerrüttet durch den jahrzehntelangen Bürgerkrieg zwischen den diversen Machthabern und Warlords besitzt ein sehr hohen Rohstoffreichtum, welcher ebenfalls für beide Regierungen von Interesse ist.

    Bedingt durch jahrzehntelange Ausbeutung, Korruption, jahrelange Kriege und ständige Bevölkerungszunahme, gilt die Region heute zu den ärmsten Ländern der Welt.


    Lage Feind

    Die Rebellen erhalten Waffen jeder Art durch internationale Waffenhändler, so wie auch von hochrangigen kongolesischen Soldaten, die sie eigentlich bekämpfen sollen. Verschiedene Waffengattungen und Fahrzeuge stehen ihnen entsprechend zur Verfügung um sich in der Region zu behaupten.


    Lage Eigen

    Bundesheer und Bundeswehr haben jeweils Kontingente in die Region entsandt und etablieren sich gerade an ihrem nicht ganz ausgebautem Stützpunkt


    Lage Wetter

    Heiß &Trocken


    Auftrag

    Einsatz & Abmarschbereitschaft herstellen

    ggf. Basis Ausbau vorantreiben


    Aktuelle Einsatzmeldung

    Ein internationaler Versorgungskonvoi bittet um Hilfe zu einem stattfindenden Überfall




    Auf diesem Wege vielen Dank nochmal an alle Teilnehmer :thumbup:.

    Eigentlich hasse ich Zeus, aber als Zuschauer hat es mich echt gefesselt den Trupps bei der unterschiedlichen Herangehensweise, Bewegung und Koordination zu zuschauen.


    Nachdem die SAM nahe unserer "Ziel" FOB ausgeschaltet wurde, war der Weg frei für den Lufttransport und die Ammo-LKWs konnten entsprechend ohne weitere Zwischenfälle an die FOB geliefert werden. Das der Feind auf der "Büffelroute" auf uns mal mehr oder weniger hart zugesetzt haben, war zu erwarten. Aber die Beschäftigung des Feindes mit uns dort hat einen weiteren Teiltrupp von uns im Dschungel die SAM Stellung ausschalten lassen!


    Vielen Dank :love: für das durchgehend positive Feedback zur Mission.

    Freut mich das diese selbst, sowie die gute Performance des Servers doch zu einem langem und gutem Spieleabend geführt hat.

    Hallo alle zusammen :)


    FyI:

    Ein Techcheck Server wird heute ab ca. 21.00 Uhr verfügbar sein.

    Die Einheiten/Ausrüstung und verfügbaren Fahrzeuge werden vorhanden sein.


    Feindeinheiten sowie Missionsziele natürlich nicht :)

    Bei Rückfragen/Problemen kommt gerne auf mich zu.