Posts by Greni

    Situation


    Weferlingen 13. jan. 79

    In der Nacht vom 13.8 kam es zu einem Grenzdurchbruchsversuch mit 2 Tankfahrzeugen höhe Weferlingen/Grasleben. Beide Fahrzeuge wurde durch Grenztruppen der DDR zwar gestoppt, jedoch ist der Grenzstreifen nach aktuellem Stand offen. Es ist unbekannt was die Fahrzeuge geladen hatten, jedoch ist der Sperrbereich mit Gasen kontaminiert. Die Überlebenschance in diesen Gaswolken wird als sehr gering eingestuft. Evakuierungen wurden auf beiden Seiten getätigt, scheinbar waren diese jedoch nicht ausreichend. Grenzsicherungsgruppen beider Seiten, sowie verbleibende Zivilisten waren diesen Wolken ausgesetzt. Es kam hierbei zur mittleren bis schweren Gefäß- und Hautverletzungen, wobei hier mit Überlebenden nicht zu rechnen ist. Die Chance überlebende zu finden gilt als sehr gering.


    Lage Feind

    Warschauer Pakt

    Die Kräfte haben, lt. Aufklärung, die Speerzone einige Kilometer weit dahinter abgeriegelt und haben bisher Rettungsversuche unternommen


    Plünderer/Aufständische

    Hierbei handelt es sich meist um verzweifelte Zivilisten, die sich teils leicht bewaffnen konnten und nicht zwingend Freund von Feind unterscheiden können oder es vielleicht nicht wollen und sichern nur ihr Hab & Gut.


    Lage Eigen

    Sie bestehen aus Soldaten von Spezialkräften sowie Soldaten, die in der Stabs- und Führungsunterstützungskompanie zur Wahrnehmung von besonderen Aufgaben und sind kurz vor der Speerzone Grasleben stationiert. Sie wurden für solche Einsätze nicht direkt ausgebildet, jedoch erscheinen Sie als erste Interventionsgruppe ausreichend für die Ausgabe qualifiziert zu sein.

    Sie befinden sich in einem provisorischem Feldlager kurz vor der Speerzone als Ausgangspunkt.


    Auftrag

    Überlebende in Grasleben finden

    Zivilisten ggf. entwaffnen

    Grenzübergang schließen und mit Minen sichern


    Auftragserweiterung je nach Lage sehr wahrscheinlich


    Termin & Repoinformationen

    Ich ziehe die Missionsvariante erstmal zurück. Wir können aktuell den Dienst hier so nicht erfüllen ... ist doch eine größere Playerbase erforderlich....

    Das ist doch mal eine nette Bi-Funktion: BIS_fnc_stalk.

    (Siehe auch BIS_fnc_stalk)


    Vor allem dann, wenn man einem Ziel, in meinem Fall einem zufällig gewähltem Spieler von der AI verfolgen lassen möchte. Man baut sich hier zu z.B. eine oder diverse Feindgruppen auf, lässt diese spawnen und dann ruft man die Funktion mit der jeweiligen Gruppe und dem Ziel auf.

    In diesem Beispiel stelle ich auch sicher, das die Feindeinheit auf ein mögliches Bodenziel geht.


    In meinem Beispiel , sieht es wie folgt, in meiner GT_playerHunt.sqf, aus:

    Die hier verwendeten GM Einheiten sind natürlich je nach Bedürfnis austauschbar ;)



    Wie ihr Eure Feinde auf die Karte bringt natürlich Euer Ding, einsetzten braucht ihr dann nur


    Code
    1. _stalking = [_grppatrol, group _randomTarget] spawn BIS_fnc_stalk;

    Wie bereits angekündigt, wurde die Arma GT Statistik jetzt im Forum bis auf weiteres deaktiviert.

    Grund hierfür ist die Herausnahme unseres Arma 3 - Karriere-Moduls.

    Den Schritt, den die Grünen getan haben, finde ich jedenfalls aktuell richtig. So kommt endlich mal Bewegung in die Ampel-Sondierung und endet hoffentlich positiv.


    Sicherlich hätte die Union auch so gewinnen können, hätte die NRW Clique Laschet als KK durchgedrückt, Wäre Söder zu Wahl angetreten, hätte selbst ich mein Kreuz da gemacht.

    Mit Lusche nicht ...

    Update 07.10.2021


    Derzeit läuft das Repo neu durch und wird entsprechend signiert


    + CuP alle

    + CBA

    + Keys


    Für diesen Zeitraum steht kein Repo DL und Arma Instanz zur Verfügung ... ich melde mich, wenn die Gefahr ;) vorbei ist.

    Moin Männers,


    ich würde gerne eine Z-Mission in Verbindung mit dem GM Mod bauen wollen. Ich würde hier auch u.a. gerne auch die Gasmaske verwenden wollen für einige Gebiete/Aktionen, so natürlich, das wir ohne aufwendiges Atemschutzgerät auch agieren können.


    Wie schauts das Interesse dazu aus?


    :)

    Gibt es mehr Infos zur Mission? Ist ja so ein wenig sehr dürftig...

    Slotliste? Mit Fragezeichen, scheint mir da ja so nicht ganz durchdacht zu sein die Mission

    Ist das ganze moderner aufgezogen? Steckt da auch ein System hinter? Ein Plan, erfahrene Gruppe, die mit solchen Großevents auch Erfahrung hat?

    Wer und was steht denn hinter Arma Allianz? Nicht das es ein AW 2.0 oder so was ähnliches ist ...

    ArmaSync ja / nein ?

    Repro Anforderungen?

    Ist das etwas eine Zeus Mission?

    ...


    Wäre vielleicht besser gewesen, erstmal das Projekt vorzustellen um dann zwei - drei Einladungen zu verschicken :)

    So ist es ja eher die Katze im Sack kaufen ;) ;)