Posts by Greni

    GHloading.jpg


    Situation

    Provinz Cam Lao Nam - Juli 1965

    Luftwaffenstützpunkt Pleiku

    Mit dem 4. HQ sollen die Züge 4.1 & 4.2 die letzte Patrouille vor ihrem wohlverdienten Fronturlaub durchführen. Hier soll einfach die US Präsenz gegenüber den Dorfregionen noch einmal aufgezeigt werden, da die ARVN dabei ist sich nach HUE zurückzuziehen.



    Lage Feind

    Der Feind dominiert den Frontabschnitt Hanoi und Hai Phong. Südlich der Stadtgrenzen verläuft die aktuelle Frontlinie. Der Feind drückt stark mit seinen Verbänden in Richtung Süden.


    Lage Eigen

    Die US Streitkräfte stehen weit hinter der Frontline bei Pleiku. Von Pleiku werden sie zur FOB Mai Loc verlegt.

    Von hier aus beginnt ihre entspannte Patrouille vorbei an diversen Dörfern


    Lage Zivil

    Stark verunsichert, teils auf der Flucht vor den heranrückenden NVA Truppen aus dem Norden.


    Auftrag:

    Verlegen Sie von der US Base Pleiku nach FOB Mai Loc

    Über Mai LOC folgen Sie der vorgegebenen Route über Lang Mau zur FSB Khe Gio

    Dort werden Sie per Helikopter ausgeflogen nach Pleiku


    Termin & Repo

    Guter Punkt.

    In erster Line wollte ich schauen, was so derzeit am Start ist, denn ich selbst verfolge den Fortschritt hier seit Jahren nicht wirklich und wollte mich somit mal updaten :D und stelle fest, ihr habt zu viel Geld :P .


    Mein derzeitiges System:

    I7 4790K 4GHZ mit 16 GB (4x4) Corsair DDR3-1600Mhz ,

    SSD Samsung 850 ev0 500 GB

    Nivida GTX 980

    MB: GIGABYTE Z97X-Gaming 5 - Intel Z97

    Netz: BeQuiet 850W

    LostPatrol1.jpg



    Situation

    Provinz Cam Lao Nam - April 1965

    Ihre Einheit war unterwegs in das Patrolliengebiet NW der Region. Auf dem Hinflug wurden ihr Helikopter abgeschossen. Ihr Auftrag war es Luftabwehreinheiten in dem Bereich auszumachen und auszuschalten. Der Pilot konnte die Maschine einigermaßen abfangen so das sie teils ohnmächtig, jedoch leicht verletzt zu sich kommen.


    Ihr Ziel ist es zurück zum Luftwaffenstützpunkt Pleiku zu kommen.



    Lage Feind

    Der Fein dominiert den Abschnitt mit Luftabwehrgeschützen. Ihr Abschuss wurde registriert. Verschiedene VC Einheiten sind nun auf der Suche nach Überlebenden.


    Lage Eigen

    Die US Streitkräfte stehen weit hinter der Frontline bei Pleiku. Es stehen keine Suchmanschaften aufgrund der Luftabwehrmaßnahmen des Feindes zur Verfügung. Sie sind auf sich allein gestellt


    Lage Zivil

    In der Region unbekannt


    Auftrag:

    Erreichen Sie mit ihren Kameraden den Stützpunkt Pleiku


    Durchführung

    Bringen Sie ihre verletzten Kameraden wieder auf die Beine.

    Verlassen sie schnell möglichst die Absturzstelle

    Erreichen Sie Pleiku!



    Termin & Repo

    Details zur Mission:


    Erforderlich

    GT_VC

    DLC S.O.G. Prairie Fire


    Downloadquellen

    Repo Arma Sync:

    Code
    1. Aus dem GT_AllIn: ftp://repo.gametwitter.de/GT_ALLIn/.a3s/autoconfig


    Alternativer DL für GT_VC via FTP (anstatt ArmaSync)

    ftp://repo.gametwitter.de/GTDownload

    Benutzer: GTGuest

    PW: 130


    ------------------------------------------------------------------------


    Spieleranzahl: 50


    Slotliste https://slotliste.gametwitter.de/eventid=582 ( Hier kannst Du Dich mit Deinem Steam- oder einem Forum Account registrieren )

    Missionseinstellungen Ace

    Wetter unbeständig/wechselhaft

    Feindkräfte: NVA/Lokale VC

    &key=d061450f63b8a2a94f18272186e9306b0e031ec2bf2d1b42d147dd47f76a2057-aHR0cHM6Ly93d3cuZ2FtZXR3aXR0ZXIuZGUvcGljdHVyZXMvZXZlbnQvZnJleWFfbG9hZGluZy5qcGc%3D


    Situation

    Takistan - Nachdem die Tanklager erfolgreich zerstört worden sind, wurde uns über Informanten die Einberufung der Rebellen "Unter" Führer zu einem Treffen in einem bisher unbekannten Ort. Einer der Informanten soll sich unter den Wacheinheiten zu diesem Treffen befinden. Er wurde von der CIA mit 3 GPS Sendern versehen, die er an den Fahrzeugen der Rebellenführer anbringen soll. Es gilt herauszufinden, wo die Rebellenführer ihren Unterschlupf haben um so eventuell an die Hauptanführer zu kommen


    Lage Feind

    Unverändert. Die Rebellen, zwar geschwächt, haben noch immer die Oberhand in der Region und regieren dort mit harter Hand gegen die Zivilbevölkerung.


    Lage Eigen

    Die Base liegt bei Garmsar und ist der Ausgangspunkt für bisherige Kampeinsätze. Bisherige kleinere Scharmützel an der US Base wurden abgeschlagen und befindet im im neuen Aufbau


    Lage Zivil

    Verängstigt, unterdrückt fristen die Zivilisten ihr da sein und fürchten jeden Kontakt mit den Rebellen


    Auftrag:

    Treffen-Überwachung mit anschließender Verfolgung der Rebellenführer zum Unterschlupf ohne Entdeckt zu werden.

    Erst hier erfolgt ein Zugriff zur Festnahme und Beweissicherung


    Durchführung

    Befehle erfolgen bei weiterer Informationslage



    Termin u. Repo

    &key=d061450f63b8a2a94f18272186e9306b0e031ec2bf2d1b42d147dd47f76a2057-aHR0cHM6Ly93d3cuZ2FtZXR3aXR0ZXIuZGUvcGljdHVyZXMvZXZlbnQvZnJleWFfbG9hZGluZy5qcGc%3D


    Situation

    Takistan - Nach dem erfolgreich durchgeführten Angriff auf einen wichtigen Teil der Logistik erfolgt nun der Angriff auf einen weiteren wichtigen Zweig der Rebellion - der Ölvorrat der Region.

    Das US Hauptquartier hat ein weiteres militärisches Ziel bestimmt: Die Öl Raffinerie Lalezar.

    Ziel ist es hier durch die Zerstörung der Öl Reserven den Geldhahn der Rebellen langsam zu zudrehen.



    Lage Feind

    Der Feind zahlenmäßig weit überlegen und patrouilliert im ganzen Gebiet. Das Ziel - die Öl Raffinerie Lalezar liegt zwischen den beiden Rebellen-Hochburgen Bastam und Nagara. Nördlich hingegen kommt Rasman mit dem Rebellen-Flughafen in unmittelbarer Schlagdistanz. Die Raffinierie wird als mittelmäßig bewacht eingestuft vermutlich mit schnellem Support aus den drei genannten Städten sollten dort Schwierigkeiten auftreten.



    Lage Eigen

    Die Base liegt bei Garmsar und ist der Ausgangspunkt für bisherige Kampeinsätze. Bisherige kleinere Scharmützel an der US Base wurden abgeschlagen.


    Lage Zivil

    Verängstigt, unterdrückt fristen die Zivilisten ihr da sein. Auch in der Öl Raffinerie werden diese als Schutzschild missbraucht, was einen direkten Militärschlag nicht zulässt.


    Auftrag:

    Heute: Zerstörung sämtlicher Öl Tanks und ÖL Tankfahrzeuge


    Durchführung

    Ihr Team in MRZR gehen das Zielgebiet aus Süden an.

    Annäherung durch Talsenke Westlich Bastam

    Bei Erreichen von Wegpunkt Lagebeurteilung wird zunächst die aktuelle Lage und Bewegungen an der Raffinerie geprüft

    Laut Aufklärung kann über Route A oder/und B der Angriff erfolgen

    Sprengen sind mind. 50% der vorhandenen Öl-Lager

    Rückführung über LZ Dallas




    Termin und Repo

    Ich nehme mir die notwendige Zeit und nutze meinen Blog dazu 8o Faulheit halt ... :saint:.

    Die Mission steht dann ungefähr nach 4-6 Std. über die Woche verteilt.


    Diese Woche ist in der Tat bisl gaga ... da auch die Vorbereitung zu "Krieg ohne Fronten" läuft und die VC Mission für Freitag im Raum steht. Letzeres hatte ich jedoch vor Wochen begonnen und hier fehlt der erste Teil ... den ihr irgendwie übersehen habt ... aber auch hier hängt es von der Teilnehmeranzahl wieder ab und sieht wieder schlecht aus am Freitag ... also kann ich hier wahrscheinlich entspannen :D