Beiträge von Greni

    ww2_1_loading.jpg

    Situation:

    Griechenland 1941- Die Deutschen besetzen die Region Pella in Griechenland nun mehr als 6 Monate und bauen ihre Stellungen weiter aus. Im US Hauptquartier wird der Plan GreyFox bewilligt.

    Kernelement dieses Planes ist es deutsche Offiziere zu entführen und sie anschließend so zu verhören, das sie sämtliche Vorhaben preisgeben.

    In der Region Pella beaufsichtigt Oberst von Helmann seit einer Woche höchstpersönlich die Fertigstellung der Luftabwehrstellungen auf den Schlößern in und um Pella. Zur Nacht zieht er sich in die deutsche Garnision bei Kastaneri zurück. Da die meisten deutschen Truppenteile von dort zur Bewachung der Flakstellung eingeteilt sind, beherbergt die Garnision nur noch eine Rumpfmannschaft zur Bewachung dort. Die Gelegenheit bietet sich so schnell nicht wieder um an den General so nahe zu kommen. Daher wird nur eine kleine Einheit des 2nd Ranger Battalions entsand um den General zufassen.


    Lage Feind

    Vermutlich mittelstarke Infanterie Verbände im Gebiet. Schwerpunkt bei den Flakstellungen.Gepanzerte Fahrzeuge kaum gesichtet, vermutlich gut getarnt, aber möglicher Weise vor Ort. Garnision ist mit ca 40-60 Mann besetzt. Flakstellungen wurden dort nicht gesichtet.


    Lage Zivilisten

    Es gib kleine Widerstandsgruppen, sind aber kaum hilfreich ... Ansonsten ist die Bevökerung stark eingeschüchtert und reagiert eher verhalten ...


    Eigne Lage

    Sind im Lastenflugzeug in der Region. Aktueller Status unbekannt.


    Aufgaben:

    Entführen Sie General v. Helmann und bringen ihn zur FOB Bakersfield




    Termin und Repo Anforderungen :


    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem gestrigen Testlauf :) .

    Wir wir alle festgestellt haben sind die Faltbrücken(WIP) aus unserer Sicht doch schon sehr weit und recht funktiontüchtig.


    Zu A Bock:

    Würde ich mir wünschen, das dieser nicht zwingend rausfliegt. So fehlt die Immersion des Entladens dazu völlig.

    Ich halte den Stellwinkel für zu hoch. 10-15 Grad sollten vielleicht reichen. Im Moment gefüht sind es 45Grad und die Brücke sollte erstgelöst werden, 1 sek nachdem der Stellendpunkt erreicht wurde. Im Moment sieht es für mich so aus als wenn die Brücke noch während des Hochfahrens gelöst wird

    Erinnerst du dich noch am MKSOC attach Kampfboot Aktion ... da gleitet das Kapfboot auch sehr geschmeidig ins Wasser ... nur mal so als Beispiel.


    Meine Vorschläge:

    • Position Lademeister: Die Position sollte als einzige in der Lage sein zu Be- und Entladen
    • Rotblaue Flagge an den Fahrzeugen (Fähre/LKW) gegen Deutschland Fahne tauschen
    • Rundumleuchten :D sollten laufen
    • Seitenbereich zw. Zaun und gelben Fahrstreifen sollte geprüft werden, dort wird das Fahrzeug irgendwie gebremst


    Ansonsten hat mir der Test-Abend sehr gefallen. Gerne öfters, wenn erforderlich.

    2010-9beea249-large.jpg


    Vielen Dank an die Beteiligten, das ihr die Mission nochmal gezockt habt.

    66% der Mission wurden abgeliefert und verhaftet :D, einer ist noch flüchtig. Die geringfügigen Änderungen als zur ersten ManHunt Version, haben mir jedenfalls auch ein Tick mehr Spaß gemacht als in der letzten Version. Diesmal war, im Gegensatz zum letzten Mal, Vcom mit an und man hat es am Verhalten der AI gemerkt und empfand es gleich spannender als beim letzten Mal.

    Handycap als Pointman, man liegt oft am Boden ^^.


    Ps: Warum ich den Heliabsturz als einziger nicht überlebt habe, fand ich schon merkwürdig ... ;)

    manhunt2.jpg

    Situation:

    Rosche 2018 - Die Schlagzeilen rund um die Bundeswehr sind allgegenwärtig in der Presse. Über Sexuelle Nötigung, Erniedrigung, Fremdenfeindlichkeit sowie unfähige Führungsriege. Es kommt auch in den letzten Jahren immer wieder vor, das Ausrüstung, wie Waffen und Munition entwendet werden. Seit Jahren andauernde Ermittlungsarbeiten des BND, sowie anderen Sicherheitsorganen des Bundes haben ergeben, das sich die erst vor kurzem desertieren Soldaten vermutlich zu einer Terrorgruppe gehören oder zumindest diese mit Waffen & Munition aus Beständen des BW Arsenals seit geraumer Zeit versorgen. Hierzu wurde eine Wohnanlage als Treffpunkt identifiziert.

    Experten-Einschätzungen zufolge muss hier ein schneller Zugriff erfolgen bevor die Ausrüstungegegenstände weiter im Land verteilt werden.


    Lage Feind

    Herkunft, Stärke, Strukturen sind nahezu unbekannt. Dafür sind die Ermittlungserkenntnisse zu frisch.

    Eigne Lage

    Wir sind als Teil der "Division Schnelle Kräfte"(DSK) mit 2 KSK Einheien in der Region am Flughafen stationiert.

    Alle Einsatzfahrzeuge sind am Stützpunkt vorzufinden.


    Aufgaben:

    - Dringen Sie in die besagte Wohnanlage ein

    - Sichern Sie alle Ausrüstungsgegenstände der BW

    - Sichern Sie, wenn möglich weitere Beweise

    - Nehmen Sie verdächtige Personen weitere Verhöre fest


    Zugriff soll aus der Luft und vom Boden aus stattfinden, so das jegliche Fluchtrouten überwacht werden bzw. mögliche Verfolgung/schnelle Verlegung des Einsatzgebietes erfolgen kann.




    :)

    Aktuelle Änderungen zum letzten Mal:


    - Mission Uhrzeit: von 01:00 auf 05:30 verlegt. Dh Absprung im Morgengrauen

    - Einige Waffen hinzugefügt

    - Feindaufkommen umgebaut

    - Abspungzone aufgrund Feindaufkommen verlegt


    Was bleibt ist das Ausrüsten unter Zeitdruck ... da gibt es aber ein Plus von ca 30sek.

    Zusammenstellung der eignen Ausrüstung im Flugzeug - Zeit ca 4-5 Min bis Absprung

    Dh. Rucksack befüllen -> Auf den Bauch schnallen -> Fallschirm aufnehmen -> Uniform, Weste befüllen, Waffe nehmen -> auf Absprungsignal warten

    -> Landezone ereichen. Da gab es beim letzten Mal ein paar *Hust* Orientierungsprobleme ;)

    Nachdem die Runde gestern je doch recht gut, interessant und lustig war. Die Frage in die Runde...


    3ddc4205246421a78b1474131b662043.jpg

    Würdet ihr das in ähnlicher Form mit unseren Standards mal zocken wollen ?

    Zb. auf einer Karte mit Städten ?



    Für jene die nicht dabei waren.. die Mission wurde vermutlich wegen einem Model, in dessen Nähe wir waren für die meisten unspielbar umd musste dann im 3ten Kapitel der Mission leider abgebrochen werden.


    PS die Missionsgröße von 90MB+ wird vermutlich übertroffen :P

    Moin Männers,

    wie ihr feststellen werdet, haben die Updates wie angekündigt im vollen Umfang stattgefunden.

    Schwerpunkte lagen bei

    GT_standard

    GT_RHS

    GT_Map

    GT_WWII

    sowie GT_zusatz mit den Mods für den Alienabend am Freitag :D


    Bitte rechtzeitig zu den Events updaten :)

    @all (dazu gleich mal Rundumschlag :) )

    Thematik Abwesenheit (lang,kurz,für immer) - Trifft alle mal über kurz oder lang. Bitte eine kurze Message im Internen, PM oder WhatsUp genügt um sämtliche Gerüchte aus der Welt zuschaffen oder diese beantworten, wenn nachgefragt wird, sollte schon drin sein :)
    Gilt wiegesagt für alle :)



    Kyle

    Willkommen zurück :) :thumbup:

    Ps: da könnten dich einige freundlich "angepisst" zurück im Team Willkommen heißen :P