Wer soll das bezahlen ??

  • Ich hoffe Ihr Jungs habt alle schon mal gut für eure Rente vorgesorgt ;)
    momentan werden zwischen 7 und 10 Millarden geschätzt.


    http://www.focus.de/politik/de…inge-2016_id_4916050.html


    und wer mir jetzt kommt mit der Bund und Länder haben 21 Milliarden überschuss erwirtschaftet..... wo das geld herkommt ist euch sicher allen am ende des monats bewust.


    alle länder machen ihre grenzen dicht .
    http://www.wiwo.de/politik/eur…goros-dicht/12079064.html
    http://www.pressreader.com/aus…/281492160068574/TextView


    halb europa lacht uns aus.
    http://www.zeit.de/politik/aus…iktor-orban-martin-schulz


    und wer behauptet die flüchtlinge wollen alle nur ein sicheres land erreichen. ist Frankreich nicht sicher ?
    http://www.dailymail.co.uk/new…h-vehicles-stowaways.html


    Geht es de Briten so viel schlechter als uns ??




    Quell http://www.telegraph.co.uk/new…y-has-Britain-helped.html


    sind die eigentlich alle nur noch umnachtet da oben ? oder möchte frau merkel irgendwann herrn ban ki moon beerben ?

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."

    2 Mal editiert, zuletzt von McLaine ()

  • Die deutschen Medien haben es angeleiert als die ersten Boote gesunken sind, Merkel & Rest der Regierung ist danach zu Kreuze gekrochen. Die die gerufen haben es überlegt anzugehen, wurden Mundtot gemacht und wir werden ewig zahlen .... die Merkel ist bald in Rente und hat mit ihrem Gehalt & Zuschüsse gesichert. Was kümmert sie dann noch das Problem, welches das Volk im Rentenalter auch nach Generationen danach noch hat ...

  • Zitat

    Zur Deckung der Sozialausgaben für Flüchtlinge und ihre Integration in
    den Arbeitsmarkt sind im kommenden Jahr laut Bundesregierung zusätzliche
    Mittel von 1,8 bis 3,3 Milliarden Euro nötig.


    zusätzlich ... und das setzt vorraus sie werden in den arbeismarkt integriert.... ansonsten gibt es harz IV das dürfte die kosten noch weiter steigern. Allein in NRW werden zusätzliche 700 Millionen veranschlagt in 2015.

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."

  • 3,3 Millarden locken dir nur ein "ja und?" raus ??
    3300000000 mal ausgeschrieben
    selbst wenn ich wieder nur auf länder ebene schauen 700 millionen... wobei auch das ein unfairer teil ist bei 15 Bundesländern
    Die neuverschuldung war in Nrw mit 1,9 Millarden angepeilt. also mehr als 1/3 der neuverschuldung kommt jetzt nochmal obendrauf. dabei sind wie gesagt keine Harz IV geschichten. Auch die Familien die noch nachkommen sind nicht eingerechnet.
    Das verkraftet keine Volkswirtschaft auf dauern.


    2013 haben die briten zum vergleich "nur" 283 millionen pfund insgesamt ausgegeben.
    das sind ca 3,9 millionen € insgesamt. also "nur" die hälfte unseres mehraufwandes dieses jahr in NRW


    Merkst du was ?
    Wo soll die reise hingehen ?

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."

  • Die Situation ist halt von Anfang an planlos. Auf wen es abgewälzt wird ist klar und wer leidet auch. Gelöst wird nix. Hinzukommt das sich die Pro & Contras in die andere böse Ecke stellen und weiter nix lösen. Und wenn es dann eskaliert sind es immer die anderen :)

  • 3,3 Millarden locken dir nur ein "ja und?" raus ??


    Ja. Ist z.B. immer noch weniger als uns der Berliner Flughafen kostet und davon ist die deutsche Volkswirtschaft auch noch nicht zusammen gebrochen. ;)


    Das verkraftet keine Volkswirtschaft auf dauern.


    Doch natürlich. Wie gesagt, die Mehrkosten machen gerade mal ~0,09% des BIP aus. Und es ist ja nicht so als würden wir nicht langfristig von den angenommen Asylbewerbern profitieren. (Stichwort demografischer Wandel & Co)
    Sorry aber alle "Argumente" die auf "das können wir uns nicht leisten" hinaus laufen sind schlicht falsch. Es ist alles eine Frage der Prioritätensetzung.


    Greni : es ist ja nicht so als hätten nicht seit Jahren verschiedene Gruppen auf die Problematik hingewiesen und wurden konsequent ignoriert

  • wir sind hier wieder mal geteilter meinung. ist ja auch gut wenn es verschiedene ansätze gibt.
    du siehst es aber irgendwie nicht im zusammen hang.
    sicher sind es hier nur 3,3 milliarden und dort 700 million. aber schau mal welche koste hier noch mit verbunden sind.
    was noch alles auf uns zukommen wird. z.b. die kinder der familien. hier werden kindergartenplätze, schulplätze, lehrer, erzieher gebraucht. alle kinder die kommen werden geimpft. ist ja auch richtig so es summiert sich halt. sicher können wir die zahl der flüchtlinge noch verkraften. weist du aber wann da schluß ist? wieviele noch kommen? wann ist für dich die schmerzgrenze erreicht. bei 100 milliarden ? bei 500 ? bei 1 billionen ? es ist geld ohne volkswirtschaftlichen nutzen welches wir nicht ohne neuverschuldung zur verfügung haben. zur zeit liegen 33 milliarden für die rentenkasse bereit.


    wieso schmeißen nicht alle mitgliedstaaten nach ihrer kaufkraft anteilig geld in einen topf jeder bekommt zur ländergröße eine feste zahl von flüchtlingen und erhält eien pro kopf pauschale ? in meinen augen die fairste lösung für alle.


    wenn jeder seinen teil übernimmt ist das auch in ordnung aber wieso sind wir die gutmenschen und der rest von europa baut mauern.
    die amis bomben jeder ruhige zone zusammen und kippen die regierungschefs. war so im irak, afganistan, lybien, syrien und und und und. aber die probleme kommen zu uns.


    sagen wir was sind wir die nazis. die ungarn deportieren mal eben hunderte flüchtlinge aus ihren augen


    das thema demografischen wandel könntre man übrigens auch anders angehen als sich nur leute aus dem ausland zu holen.

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."

    2 Mal editiert, zuletzt von McLaine ()

  • es ist geld ohne volkswirtschaftlichen nutzen


    Mal abgesehen davon, dass Kosten-Nutzen Rechnungen in diesem Zusammenhang menschenverachtend und unangebracht sind, sind deine Behauptungen auch schlicht falsch.


    Nochmal: Wir profitieren sehr wohl von Zuwanderung durch Asylbewerber.
    Wie du ja selber geschrieben hast werden dadurch schon mal Arbeitsplätze für Lehrer und Erzieher geschaffen. Die Baubranche dürfte auch recht kurzfristig profitieren.
    Die Flüchtlingskinder werden auch irgendwann die Schule verlassen und dann, wenn das Bildungssystem seinen Job ordentlich gemacht hat, helfen den Fachkräftemangel zu lindern.


    Übrigens sind in den 3,3 Milliarden bereits Qualifizierungskosten mit eingerechnet.


    Mal 2 Zitate zum Thema:

    Zitat

    Nach einer anderen Bertelsmann-Studie braucht Deutschland bis 2050 pro Jahr zwischen 276 000 und 491 000 Menschen aus Nicht-EU-Staaten zur Deckung des Bedarfs an Arbeitskräften. Denn dann wird der demografische Wandel immer stärker spürbar - und Zuwanderung aus EU-Ländern nimmt ab, weil das Älterwerden auch dort die Bevölkerung schrumpfen lässt.


    und

    Zitat

    Aus den 15 Ländern, aus denen die meisten Asylbewerber kommen, waren im Juni laut Bundesagentur für Arbeit (BA) insgesamt 486 000 Beschäftigte registriert. Das sind sieben Prozent mehr als vor einem Jahr. Bei Syrern betrug der Anstieg 39 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen aus diesen Ländern erhöhte sich im Vorjahresvergleich um 18,4 Prozent auf 161 000, auch hier am stärksten bei den Syrern.


    Quelle: http://web.de/magazine/politik…nn-fluechtlinge--30893328 (nach 30 Sekunden googlen gefunden)


    sagen wir was sind wir die nazis.


    Das ist so ein Problem, das irgendwie nur Leute vom rechten Rand haben.


    das thema demografischen wandel könntre man übrigens auch anders angehen als sich nur leute aus dem ausland zu holen.


    1. Wozu? Ist doch völlig Wumpe wo die Leute herkommen. Wenn auf einmal haufenweise in Deutschland geborene Kinder in die Kindergärten und die Schulen kämen, bräuchten wir für die auch Lehrer und Erzieher. Und die können wir uns ja deiner Ansicht nach nicht leisten.
    2. Wie denn? Willste Mutterkreuze verteilen und Verhütung verbieten?

  • Irgendwie drängst du mich bei jeder Diskussion an den rechten Rand.
    bin ich nicht. vielleicht Mitte rechts. Aber ich tollerier genausowenig das anstecken von Heimen wie du. Ich reise gerne und dann amliebsten auch unter einheimischen. Ich bin auch kein pegida Anhänger oder Laufe mit springerstiefeln rum. Zu meinem Beschäftigten gehören verschiedene Nationen. Und auch meinen Freundeskreis suche ich mir nicht nach Rasse oder Religion aus.
    das Thema dieser Diskussion war auch nicht ob man für oder gegen die asylpolitik ist.
    Mit Menschenverstand habe ich nur die Frage gestellt wieso bezahlen wir deutschen ( damit meine ich übrigens jeden der hier legal lebt und Mitglied der Gesellschaft ist. Ein türkischer Mittarbeiter sieht das übrigens noch extremer als ich ist er dann auch ein nazi? ) und andere Nationen blocken mal einfach alles ab.
    Alle Flüchtlinge in den mittelmeerstaaten zu belassen ist genau sowenig fair.
    Was spricht gegen eine gerechte Verteilung? Mein Vorschlag steht oben. Wie würdest du es den machen? Auch hast du nicht gesagt wo deine schmerzgrenze ist. Du blockst immer nur meine Äußerungen ab. Aber ne Aussage wie du es dir vorstellen würdest kommt irgendwie nie. Ist mir ein zu leichter weg.
    Ich persönlich bin nicht bereit noch mehr Steuern zu zahlen. Da ist mir meine Familie und die Zukunft meiner Tochter doch wichtiger als andere. Egoistisch ich weiß...aber nicht rassistisch.


    Ich habe nichts dagegen wenn hier Syrier oder sonst wer kommen und bei uns Schütz suchen. Aber nur um schütz geht es hier doch nicht. Sonst würden sie ja nicht gezielt nach Deutschland wollen sondern wären auch in Frankreich Ungarn oder sonst wo glücklich in frieden. Hier wird unsere tolerante Einstellung und auch vielleicht unser Geschichte ausgenutzt.


    Auch habe ich keine Angst, dass mir ein Ausländer die Arbeit wegnimmt. Das wir Arbeitskräfte brauch weil wir es leider aus eigener kraft nicht mehr hinbekommen ist mir auch klar. Aber müssen wir deshalb jeden nehmen? Andere Länder selektierten doch auch aus was sie brauche. Würde ich solche Fragen in England, Frankreich oder Ungarn stellen bräuchte ich mir keine rechte Gesinnung unterstellen zulassen.
    Ich will auch keine Abschaffung von Kondomen ( auch wenn dieses ja eigentlich zu deiner christlichen Einstellung passen müsste) auch mutterkreuze nicht. Aber wo wird den hier der Anreiz geschaffen mehr als ein Kind zu bekommen ? Steuerliche Vorteile ? Null ! Kindergeld reicht nichtmal für Windeln. Sicher habe ich meine Tochter nicht aus geldgründen bekommen. Und werde auch nicht auf diesem Standpunkt diskutieren. Aber realistisch gesehen überlegt man dich doch zweimal ob oder ob nicht Kinder. Aber das ist ein anderes Thema und ich würde mich freuen wenn wir das hier nicht aufgreifen.


    Ich denke wir sind Grund verschieden in unserer Weltanschauung. Ich für meinen Teil bin ein auf Sachwerte fokussierter Globalisierungen Gegner mit Familie im Mittelpunkt.
    . Du bist halt sehr sozial mit dem Menschen im Mittelpunkt. Mir ist es egal was die Amis auf Kuba treiben solange ich hier frieden habe. Du würdest wahrscheinlich Guantanamo bay mit AI am liebsten Stürmen. Beide werden wir uns nicht ändern. Ob Diskussionen was bringen weiß ich nicht. Aber ich glaube wir wollen beide für unseren Standpunkt Partei ergreifen und nicht die andere Seite einfach machen lassen. Sonst glaube ich würdest du mich hier ignorieren.
    Ich für meinen Teil Versuches es sachlich zu belassen. Bei dir habe ich immer den Eindruck es wird schnell auf eine persönliche Schiene übertragen sorry wenn ich mich hier irre.

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."

  • Du verbreitest hier genau die Halb-, Viertel- und Unwahrheiten zur Flüchtlingsproblematik, die den geistigen Nährboden für jene bereiten, die Nachts Heime und Turnhallen (gerne auch mal die falsche) anzünden. Hier wählst du z.B. einen rechtsnationalisten wie Viktor Orban, der in seinem Land systematisch die Pressefreiheit einschränkt und Menschenrechte missachtet, um deine Position zu untermauern.


    Darum sitzt du in der rechten Ecke. Nicht weil ich dich rein dränge, sondern weil du dich da selber rein setzt.


    Gegen eine gerechte EU-Weite Verteilung der Flüchtlinge spricht übrigens nichts. Das ändert aber nichts daran, dass deine "wir übernehmen uns total und alles wird zusammenbrechen"-Rhetorik Humbug ist.


    Wichtig wären mir:
    - kurzfristig: Bekämpfung der humanitären Katastrophe, inkl. Schaffung sicherer Fluchtrouten übers Mittelmeer
    - langfristig: Bekämpfung der Fluchtursachen, z.B. durch massive Erhöhung der Ausgaben für Entwicklungshilfe (hier liegen wir nur knapp übern UN-Durchschnitt und sind noch weit von der Zielsetzung, 0,7% des BIP, entfernt)


    Zum Thema Steuer & Abgabenbelastung:
    Die ist für Durchschnittsverdiener seit 2002 in etwa gleich geblieben (siehe z.B. http://www.bpb.de/system/files/dokument_pdf/10 Steuer- und Abgabenlast.pdf )
    Für Leute die viel verdienen dürfte sie eher gesunken sein, da der Höchststeuersatz von 48,5 % (2002) auf 42% (bzw 45% für Einkommen über 250.000€) gesenkt wurde und die Abgaben hier anteilsmäßig einen kleineren Teil ausmachen.
    Die Unternehmenssteuersätze sind in Deutschland zwischen 1998 und 2009 von 56,6% auf 29,4% gefallen. ( http://www.bpb.de/system/files/pdf/IFJ4RN.pdf )


    Und nein, die Diskussion bringt nichts. Aber ich möchte solche Äußerungen, wie die deinen hier, nicht unwidersprochen stehen lassen.

  • Einen Victor Orban habe ich hier nicht habe ich hier aufgeführt wegen seiner Äußerung und nicht wegen seiner politischen Einstellung.


    Ansonsten habe ich mich bemüht möglichst alles alles auf zahlen zu stützen.
    und auch hier habe ich geschaut zahlen aus verschiedenen Quellen zu prüfen.
    glaube sie sollten stimmen.
    jeder kann die Zahlen jetzt deuten wie er möchte. Für mich sind sie sehr hoch.
    Sorgen in NRW wie oben geschrieben für eine wesentliche Neuverschuldung.
    und auch im Verhältnis zu anderen eustaaten ist es wesentlich höher. Auch hier stimmen die Zahlen.
    also verbreite ich keine Unwahrheiten. Und das du wirklich noch Rente bekommst glaubst du ja selber nicht oder?


    Zum um thema steuern. Wenn man von deiner gearbeitet Leistung 48% wegnimmt ist für dich gerecht ? Was übrigens nicht heist, dass ich in diesen Steuersatz Fälle. Schön wäre es.
    dazu kommen kommunale Steuern. Hebesatz der Gemeinde. Umsatzsteuer usw.
    sicher bekommt man dafür etwas. Sicher gibt es Länder die noch schlechter dran sind. Auch hier kann man gespalten sein ob es gerechtfertigt ist oder nicht.


    aber halb oder unwahr ist es nicht

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."


  • Greni : es ist ja nicht so als hätten nicht seit Jahren verschiedene Gruppen auf die Problematik hingewiesen und wurden konsequent ignoriert


    Dennoch hätte man nicht so überstürzt handeln sollen als man bei der aktuten Situation handeln wollte. Jetzt hat man den Salat. Jetzt kommt alles her, egal ob wirklicher Flüchtling, vom Schleuser geschickt oder nur auf Kohle aus. Die können sich sicherlich unter anderem Namen jeweils überall melden, weil keine Kontrolle möglich ist.


    Das hatten wir auch schon zur Maueröffnung ;) ;) ;)


    Alle anderen Länder schicken alles zu uns ... oder machen die Grenzen dicht. Weil die Merkel null Plan von dem hat, was sie auf Druck der deutschen Presse angeleiert hat.

  • Wer hat denn konkret wie gehandelt? Bzw. wer hätte wann wie anders handeln sollen?
    Das ist mir grad nicht schlüssig.


    Das Problem ist aus meiner Sicht eher, dass nicht gehandelt und sowohl die humanitäre Katastrophe im Mittelmeer, als auch die Probleme bei der Unterbringung von Flüchtlingen vor Ort, zu lange ignoriert hat.

  • Der Aufschrei durch die Medien als die ersten Boote mit mehr als 700 Toten sanken ... gehandelt hat davor keine Regierung. Zumindest keine in unmittelbarer Nähe der betroffenen Küstenregionen. Italien u. Spanien völlig überfordert (inzwischen winken die ja auch durch).
    Erst als deutsche Medien immer wieder die deutschen Politiker weichkochten, beonders Merkel , waren " wir " doch so großzügig und schickten 3 Schiffe zur Unterstützung mit dem Motto "Wir nehmen euch auf".
    Danach begann der "RUN" auf europäische Staaten doch erst richtig und in den Kassen der Schlepperorganisationen klimperte die Kasse erst recht.
    Und weil es so schön ist nehmen wir mittlerweile aus Aller Herren Länder Flüchtlinge auf ... man sollte vielleicht von Völkerwanderungen reden ... ohne irgendein stabiles Konzept zur Versorgung, Bleiberecht etc wohlgemerkt!


    Das Problem ist aus meiner Sicht eher, dass nicht gehandelt und sowohl die humanitäre Katastrophe im Mittelmeer, als auch die Probleme bei der Unterbringung von Flüchtlingen vor Ort, zu lange ignoriert hat.


    Definitiv! Da stimmen dir wohl alle zu.

  • Meiner meinung nach wurde zu viel gehandelt auf ein bescheurte art. Die aufstandige zu unterstüzen und regierungen in ganzen ländern zu stürzen war toll. Was ist mit Kosovo? Schönes land haben wir hervorgebracht. Europa und USA werden es moch schafen dieses Planet zu zestören.

  • es würde schon reichen wenn unser Politer mal das grundgesetz lesen würden. dann wären wir schön raus aus der nummer. ehe tarpoon nen herzanfall bekommt ....Sarkasmus



    also sind sind hier grade eine menge Menschen ungerechtfertigt oder?


    aber ansonsten hast du recht dimon mir ist bewust kein land bekannt wo amis, franzosen oder briten aktiv waren, in dem es heute funktioniert. beispiele... syrien, irak, afganisten, lybien und und und.


    amis briten wollen keine flüchtlinge haben. wo ist hier der fehler?

    COME TO THE DARK SIDE.......WE HAVE COOKIES!!!!!

    While interviewing a Marine sniper, a CNN reporter asked, "What do you feel when you shoot a terrorist?"
    The Marine shrugged and replied, "Recoil."

    Einmal editiert, zuletzt von McLaine ()

  • Zitat

    aber ansonsten hast du recht dimon mir ist bewust kein land bekannt wo amis, franzosen oder briten aktiv waren, in dem es heute funktioniert.



    HUST HUST . Deutschland ,Frankreich , Italien , Belgien ,Holland und sonst noch so einige Europäische Länder . Aber damals wars noch anderst da hat sich nicht jeder Bürger in die Hose gemacht wenn mal was Flachgebomt worden ist .


    Komischer weise keiner der reiche Arabischen Länder wollen die Asyl suchenden . Und wenn ich mir so die Bilder anschau sind die meisten Jung und im Militär alter . Aber komischer weise will keiner von den Jungs sein eigenes Land beschützen oder verteidigen .


    Ich lege ma jetzt das kalte Eisen ins feuer und sag ma wie kann ISIS einfach Europa erobern ? na wie den !! in dem mann die Jungen anhänger einfach mit Kind und Kegel nach Europa schickt und das gleich in den 100tausenden . Wenn man mal Boden gefasst hat wirds schwer die Blutekel wieder zu entfernen. <------- Wie ihr das nun nimmt kann mir egal sein ist nur zur anrege gedacht .


    Die Welt verschläfts das man sich gemeinsam gegen ISIS auf tut .

  • aber ansonsten hast du recht dimon mir ist bewust kein land bekannt wo Russen, amis, franzosen oder briten aktiv waren, in dem es heute funktioniert. beispiele... syrien, irak, afganisten, lybien und und und.


    Russen, amis briten wollen keine flüchtlinge haben. wo ist hier der fehler?


    *mal angepasst ;), damit es ins Weltbild passt ;)