Technikprobleme

  • Leute, so wie es aussieht streikt mein Rechner.


    Kurz nach dem Start von Arma blinkt der Bildschirm ein paar mal auf und hängt sich dann auf. Neustart geht nur wenn ich den Stecker ziehe. Lüfter laufen alle, die Temperaturwarnungen sind auch im Bios eingestellt und die Werte sind unauffällig. Mir stellt sich die Frage, was das sein kann. Es kann ein Temperaturproblem sein, muss es aber nicht.

    Ich tippe auf die Grafikkarte, weiß aber nicht, wie man die prüfen kann. Und auf Verdacht will ich mir nicht einfach eine Neue holen.


    Ideen was man noch machen kann? Der Rechner startet normal. Windows läuft normal, ich kann nur keine Spiele starten.

    Farewell friend. I was a thousand times more evil than thou!
    Du irrst, das Nichts ist die Ordnung. Das Nichts ist das Ziel der Ordnung. Die Ordnung ist der Weg zu ihrem höchsten Stadium, dem Stadium des Nicht-Seins.

  • Hunter Call of the wild stürzte auch ab.


    Mehr hab ich noch nicht auf Dauer geprüft.

    Der Windowseigene Speichertest hat eine Probleme gemeldet.

    Farewell friend. I was a thousand times more evil than thou!
    Du irrst, das Nichts ist die Ordnung. Das Nichts ist das Ziel der Ordnung. Die Ordnung ist der Weg zu ihrem höchsten Stadium, dem Stadium des Nicht-Seins.

  • Jap. Gleiches Problem.


    Hab mal Furmark installiert, da hängt das System gleich nach wenigen Sekunden. Ich werd morgen mal die Graka rausnehmen und den Grafikprozessor von Intel nutzen. Wenn das System damit läuft gibts am Donnerstag ne neue Grafikkarte.

    Farewell friend. I was a thousand times more evil than thou!
    Du irrst, das Nichts ist die Ordnung. Das Nichts ist das Ziel der Ordnung. Die Ordnung ist der Weg zu ihrem höchsten Stadium, dem Stadium des Nicht-Seins.

  • Bin auf der Arbeit. Kann das erst heute abend prüfen. Ich gehe davon aus, dass ich heute wohl nicht mitspielen kann. Selbst wenn es nur die Graka ist glaub ich nicht, dass ich alles so runterdrehen kann dass das Spiel mit Onboard-Grafik spielbar wird.

    Farewell friend. I was a thousand times more evil than thou!
    Du irrst, das Nichts ist die Ordnung. Das Nichts ist das Ziel der Ordnung. Die Ordnung ist der Weg zu ihrem höchsten Stadium, dem Stadium des Nicht-Seins.